Heiliges Subjekt Öl auf Leinwand Italien 1935 Ca.

Äthiopische Kunst, um 1935

Code :  ARTNOV0001591

400,00
Heiliges Subjekt Öl auf Leinwand Italien 1935 Ca.

Äthiopische Kunst, um 1935

Code :  ARTNOV0001591

400,00

Heiliges Subjekt Öl auf Leinwand Italien 1935 Ca. - Äthiopische Kunst, um 1935

Merkmale

Äthiopische Kunst, um 1935

Titel des Kunstwerks:  La regina di Saba incontra re Salomone

Zeit:  XX Jahrhundert - von 1901 bis 2000

Thema:  Heiliges Thema

Herkunft:  Etiopia

Künstlerische Technik:  Pittura

Technische spezifikation:  Öl auf leinwand

Beschreibung : La regina di Saba incontra re Salomone

Die leinwand ist die begegnung zwischen der königin von Saba und könig Salomo. Die königin ist dargestellt auf einem thron, in der mitte der szene, und links erscheint mit seinem gefolge, der bringt reiche geschenke an den könig. Salomo saß auf seinem thron geprägt vom bild des löwen auf der hüfte, mit hinter schloß und sein hof. Im unteren teil werden die musiker unterstreichen den charakter fest der begegnung. Es ist teil einer gruppe von sieben werken, etwa in Italien ende der 30er jahre; sie wurden gekauft, direkt vor ort , wie wir rekonstruiert, die von den korrespondenzen und den fotos der familie, der rechtsanwalt xxx, der großvater der eigentümer, der gesandt wurde, als gesetzlicher vertreter eines unternehmens der italienischen produktion im jahre 1935 in Äthiopien, und von hier aus vertrieben wurde 1938 von general Graziani, weil sie der auffassung war. Die gemälde blieben in der sammlung der familie, im palast der familie, und werden jetzt wieder in ihrer ganzen ausdruckskraft. Äthiopien hat eine ganz besondere geschichte: sie liegt zwischen Asien und Afrika, zwischen Mittelmeer und den Indischen Ozean, wurde eine drehscheibe und treffpunkt unterschiedlicher kulturen, angespornt auch von den konstanten und intensiven handelsströme. Fünf jahrhunderte vor Christus stabilisierte sich die dynastie Aksum; unter diesem königreich, im vierten jahrhundert nach Christus, das christentum religion gegründet wurde, in seiner version, die koptisch-orthodoxen. Die heiligen texte der mittelalterlichen sprechen aber auch eine direkte beziehung mit der zehn stämme juden, rifugiatasi in Äthiopien, von denen auch die königlichen durch die königin von Saba. Und in der tat, in Äthiopien auch heute noch lebt das geschlecht der Falascià, juden, schwarze, deren ersten historischen aufzeichnungen reichen zurück bis 600 nach Christus. Äthiopien war somit ein bollwerk jüdisch-christlichen, mit afrikanischen einflüssen, aber als fast südlichen rand der mediterranen kultur.

Produkt-Zustand:
Produkt in gutem zustand, hat kleine anzeichen von verschleiß.

Rahmengröße (cm):
Höhe: 71
Breite: 123
Tiefe: 3

Maße des Kunstswerks (cm):
Höhe: 69
Breite: 121
Tiefe: 3

Weitere Informationen

Zeit: XX Jahrhundert - von 1901 bis 2000

Das zwanzigste Jahrhundert ist gekennzeichnet durch die Dominanz der Bourgeoisie über die Arbeiterklasse und durch die Entdeckung, dass das Leben weiterhin ein Kampf ums Überleben und die Verbesserung seiner Qualität ist. Anstatt diese Entwicklung zu begünstigen, wird der technologische Fortschritt zu einem Instrument der Mechanisierung und Austrocknung des Menschen, der nach einer „Seelenergänzung“ und neuen Ausdrucksformen suchen muss. So entsteht eine ganze Reihe künstlerischer Strömungen, die Werke schaffen, die die Innerlichkeit des Menschen zum Ausdruck bringen, die die Wirklichkeit von innen hervorrufen, anstatt sie darzustellen, und sie mit freien Formen und Farben darstellen. Wir haben also den Dekadentismus mit dem Jugendstil, den Fauvismus von Matisse und Braque, den Kubismus von Picasso, dann den Expressionismus mit Munch, den Abstraktionismus von Kandinskij und die metaphysische Malerei von Carrà und De Chirico. Es gibt zahlreiche Strömungen und Gruppen von Künstlern und Intellektuellen, die Kunst als Manifest ihres Denkens verwenden, oft auch mit politischer Konnotation.
Erfahren Sie mehr über das 20. Jahrhundert mit unseren Einblicken:
Kunst: Nymphe und Faun, Giuseppe Siccardi

Thema: Heiliges Thema

Künstlerische Technik: Pittura

La pittura è l'arte che consiste nell'applicare dei pigmenti a un supporto come la carta, la tela, la seta, la ceramica, il legno, il vetro o un muro. Essendo i pigmenti essenzialmente solidi, è necessario utilizzare un legante, che li porti a uno stadio liquido, più fluido o più denso, e un collante, che permetta l'adesione duratura al supporto. Chi dipinge è detto pittore o pittrice. Il risultato è un'immagine che, a seconda delle intenzioni dell'autore, esprime la sua percezione del mondo o una libera associazione di forme o un qualsiasi altro significato, a seconda della sua creatività, del suo gusto estetico e di quello della società di cui fa parte.

Technische spezifikation: Öl auf leinwand

Die ölmalerei ist eine maltechnik verwendet, die pigmente in pulverform gemischt mit basen sind inert und öle.

Andere Kunden haben gesucht:

Produktverfügbarkeit

Das produkt ist sichtbar Cambiago

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren