Gruppe von 9 Gipsabgüssen XIX Jhd

Code :  ARAROT0069259

75,00
Gruppe von 9 Gipsabgüssen XIX Jhd

Code :  ARAROT0069259

75,00

Gruppe von 9 Gipsabgüssen XIX Jhd

Merkmale

Arbeitstitel:  Calchi in gesso del XIX secolo

Zeit:  XIX Jahrhundert - von 1801 bis 1900

Thema:  Lernen

Künstlerische Technik:  Scultura-volume

Technische spezifikation:  Basrelief

Beschreibung : Calchi in gesso del XIX secolo

Gruppe von neun Gipsabgüssen für Medaillen, unterschiedlicher Größe und mit unterschiedlichen Themen: eine Heilige Familie von Simone da Pesaro, eine "Wohltätigkeit", "Venus und Liebe", zwei edle Porträts und ein Kopf einer Gottheit, andere mit historischem Sujet - mythologisch. Sie werden in einem zeitgenössischen Rahmen präsentiert.

Produkt-Zustand:
Produkt in gutem Zustand, mit kleinen Gebrauchsspuren.

Rahmengröße (cm):
Höhe: 7,5
Breite: 30,5
Tiefe: 4

Maße arbeiten (cm):
Höhe: 21
Breite: 24

Weitere Informationen

Zeit: XIX Jahrhundert - von 1801 bis 1900

Die Revolutionen in Europa zwischen Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts, beschleunigte soziale, politische und wirtschaftliche Veränderungen, begünstigen die Geburt einer neuen künstlerischen Bewegung, der Romantik, die Gefühl und Liebe zum Land und sich davon ablöst die Formen des Neoklassizismus, schlägt einen Stil vor, der die tiefen Emotionen des Menschen zeigt, die durch das wirkliche Leben geweckt werden. Insbesondere in der Malerei werden historische Themen, Szenen des Volkslebens und des patriotischen Kampfes, die Landschaft als Ausdruck der Liebe zur Natur und orientalistische Themen auferlegt. Um Emotionen und Gefühle auszudrücken, beginnen wir mit leuchtenden Farben, die Umrisse verschwimmen, die Kontraste der Lichter nehmen zu, um dann nach und nach zu einem Gemälde zu gelangen, zuerst bei den Macchiaioli und dann bei den Impressionisten, „en plein air“, pure Exaltation von Emotionen, Farbeffekten, subjektiven Eindrücken.
Erfahren Sie mehr über das 19. Jahrhundert mit unseren Einblicken:
weniger Jahrhundert
Das Neobarocco in einem großen Tisch mit 800 Plätzen
Kunst: Krippe, Neapel Mitte des 19. Jahrhunderts
FineArt: Piano Commesso Couchtisch, Amic Hotton, XIX Jahrhundert

Thema: Lernen

Künstlerische Technik: Scultura-volume

Technische spezifikation: Basrelief

Das basrelief ist eine methode, die skulptur, die schnitzt, marmor oder stein von einem felsen oder aus einem block ausgegeben. Es bedeutet erhöhten kontrast und verleiht das gefühl, sie sehen einen rahmen in relief. Das bild abgebildet ist erkannt, die über die oberfläche von flach-und hintergrund. Zum beispiel, wenn eine platte aus marmor, dicke 10 cm, bevor sie anfangen zu schnitzen, hintergrund, am ende, kann oft 5 cm und das bild wird wert auf dicke bis zu 5 cm. In einige arbeiten der skulptur-figur kann sehr viel mehr im vordergrund als auf den hintergrund und man spricht in diesem fall von hochrelief. Diese technik ermöglicht es ihnen, sehen sie das bild viel mehr im vordergrund, indem sie das motiv ohne verformung verändert sich je nach betrachtungswinkel.

Andere Kunden haben gesucht:

Produktverfügbarkeit

Das produkt ist sichtbar Mailand

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren