P. de Poli Schale Kupfer Italien 1950er

Code :  OGMOOG0105840

215,00
P. de Poli Schale Kupfer Italien 1950er

Code :  OGMOOG0105840

215,00

P. de Poli Schale Kupfer Italien 1950er

Merkmale

Designer:  Paolo De Poli

Zeit:  1950 - 1959

Produktionsland:  Italia

Material:  Kupfer , Lack

Beschreibung

Schale aus Kupfer und polychromer Emaille. Marke der Manufaktur unter dem Sockel. Beschädigt.

Produkt-Zustand:
Artikel in gutem Zustand, mit kleinen Gebrauchsspuren und zwei Stürzen auf der Rückseite. Erfordert Wiederherstellung.

Größe (cm):
Höhe: 4
Breite: 32
Tiefe: 19

Weitere Informationen

Designer: Paolo De Poli

Paolo De Poli (1905 - 1996) war ein italienischer Künstler. Er ist bekannt für seine Feueremaillearbeiten auf Metall. Nach einer Jugendausbildung in den Techniken des Zeichnens und Prägens auf Metall, die an der Kunstschule Pietro Selvatico in Padua stattfand, und in den Techniken der Ölmalerei, die im Atelier der Trentiner Maler in Verona stattfand, begann er eine Karriere als Porträt- und Landschaftsmaler. 1926 nahm er erstmals mit einem Ölgemälde an der 15. Biennale in Venedig teil. Ab den 1930er Jahren experimentierte er mit kleinen, feinen Objekten mit vielen Formen und leuchtenden Farben im Bereich der dekorativen Kunst. Er interessierte sich auch für sakrale Kunst und schlug Altarbilder und Tafelzyklen zum Thema der Via Crucis vor, die in Kirchen in Padua, Abano Terme und Bergamo aufbewahrt werden. Im Laufe seiner 50-jährigen Karriere hat er sich stets für die Förderung und den Schutz künstlerischer Berufe bei Berufsverbänden und Kommissionen als Ausdruck des Handwerks eingesetzt. Von 1960 bis 1973 war er Vorstandsmitglied der Mailänder Triennale. 1970 wurde er zum Cavaliere del Lavoro ernannt.

Zeit: 1950 - 1959

Material:

Kupfer

Lack

Andere Kunden haben gesucht:

Produktverfügbarkeit

Das produkt ist sichtbar Cambiago

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren