Claudio Bernacchi

Blick auf die Kirche mit Verkäufern 1858

Code :  ARAROT0118744

100,00

Claudio Bernacchi

Blick auf die Kirche mit Verkäufern 1858

Code :  ARAROT0118744

100,00
Ähnliche Produkte

Blick auf die Kirche mit Verkäufern 1858

Künstler:  Claudio Bernacchi (XIX)

Arbeitstitel:  Scorcio di chiesa con venditori

Zeit:  XIX. Jahrhundert - 1800

Thema:  Stadtansichten / Einblicke

Künstlerische Technik:  Pittura

Technische spezifikation:  Aquarell

Beschreibung:
Aquarell auf Papier. Unten signiert und datiert. Das hübsche Aquarell zeigt einen Blick auf die Stadt am Eingang einer Kirche, wo Straßenverkäufer ihren belebten Stand aufgebaut haben. Von dem lombardischen Maler Claudio Bernacchi sind nur wenige biographische Daten bekannt, aber sein Name taucht in der zweiten Hälfte des 19. anlässlich des Eintritts in Mailand des österreichischen Kaiser Franz Giuseppe und seiner Frau), sowie als Lehrer von Ornamenten an der Akademie Brera. Das Gemälde wird in einem vergoldeten Rahmen vom Ende des 19. Jahrhunderts mit Mängeln präsentiert.

Produkt-Zustand:
Produkt in gutem Zustand, mit kleinen Gebrauchsspuren.

Rahmengröße (cm):
Höhe: 66
Breite: 54,5
Tiefe: 3

Maße arbeiten (cm):
Höhe: 58
Breite: 46

Weitere Informationen

Pittura:
La pittura è l'arte che consiste nell'applicare dei pigmenti a un supporto come la carta, la tela, la seta, la ceramica, il legno, il vetro o un muro. Essendo i pigmenti essenzialmente solidi, è necessario utilizzare un legante, che li porti a uno stadio liquido, più fluido o più denso, e un collante, che permetta l'adesione duratura al supporto. Chi dipinge è detto pittore o pittrice. Il risultato è un'immagine che, a seconda delle intenzioni dell'autore, esprime la sua percezione del mondo o una libera associazione di forme o un qualsiasi altro significato, a seconda della sua creatività, del suo gusto estetico e di quello della società di cui fa parte.

Aquarell:
Das aquarell oder aquarell ist eine maltechnik, die mit dem einsatz von pigmenten, die fein gemahlen und gemischt mit einem bindemittel, mit wasser verdünnt. Das aquarell ist eine populäre technik, um seine schnelligkeit und die einfache transportfähigkeit der materialien, die das gemacht haben, die technik schlechthin, wer malt auf reisen und im freien. Das medium mehr verwendet wird für diese technik ist das papier, das verwendet wird, vorzugsweise hoher prozentsatz reiner baumwolle, weil die faser lange diese anlage ändert sich nicht bei kontakt mit wasser. Die karte, die sie kaufen im handel misst man in gramm und meter (gewicht von einem blatt 1 quadratmeter). Die erstellung der aquarell-kann nach drei methoden unterschieden: 1) für tonen überlagert, die außer zu verleihen stärke und farbton der gleichen farbe, verleihen dem vorbereitende zeichnung in der regel ausgeführt in bleistift leicht, die nötige tiefe in der malerei nützlich für die darstellung von volumen, schatten und licht; 2) malen nass-in-nass, d.h. die erstellung des farbpigment durchgeführt, die auf das papier nass zuvor, so dass die farben ausbreiten blättern und verleiht ein aspekt, der ebenfalls im bild ist; 3)malerei nass auf trocken, in dem das pigment wird ausgestreckt nach gelösten zustand mit ausreichend wasser zu schieben, auf das papier zu trocken.

Produktverfügbarkeit

Das produkt ist sichtbar Mailand

Alternative vorschläge

Es könnte dich auch interessieren

OK