Kircheninnenraum Von Vittore Zilla Öl auf Leinwand Italien '800

Kircheninnenraum

Code :  ARAROT0122305

nicht verfügbar
Kircheninnenraum Von Vittore Zilla Öl auf Leinwand Italien '800

Kircheninnenraum

Code :  ARAROT0122305

nicht verfügbar

Kircheninnenraum Von Vittore Zilla Öl auf Leinwand Italien '800 - Kircheninnenraum

Merkmale

Kircheninnenraum

Künstler:  Vittore Zanetti Zilla (1864-1946)

Arbeitstitel:  Interno di chiesa

Zeit:  XIX Jahrhundert - von 1801 bis 1900

Thema:  Innenszenen

Herkunft:  Italia

Künstlerische Technik:  Pittura

Technische spezifikation:  Öl auf leinwand

Beschreibung : Interno di chiesa

Ölgemälde auf Leinwand. Auf der Rückseite signiert. Vittore Zanetti Zilla wurde in eine wohlhabende venezianische Familie geboren und begann als Autodidakt zu malen, inspiriert von Giacomo Favretto, einem Freund der Familie, bevor er unter der Leitung von Guglielmo Ciardi an die venezianische Akademie der Schönen Künste wechselte. Tatsächlich geht er nach seinem Vorbild von Genreszenen seiner ersten Periode zur Landschaftsmalerei über. Auf Reisen, zunächst in Italien, kommt er der neapolitanischen Schule sehr nahe; ab 1898 begann er seine langen Auslandsreisen, die ihn den verbreitetsten europäischen Landschaftsinstanzen näher brachten und zu einer sehr modernen Bildsprache führten. Seine ersten Einzelausstellungen richtet er vor allem im deutschen und österreichischen Raum ein, wo er erfolgreich ist; die Fremdverunreinigung tritt auch in der Wahl der Bildtechnik auf, die vom Aquarell zum Ölgemälde und schließlich zur Tempera übergeht, die ihn später charakterisieren wird. Mit dem Ersten Weltkrieg kehrte Zanetti Zilla nach Italien zurück, zuerst nach Florenz und dann nach Mailand, kam aber dem Genre der venezianischen Landschaft sehr nahe und wurde schließlich leidenschaftlicher für das Stillleben. Mit dem Übergang zur Verwendung von Tempera verfeinert Zanetti Zilla jene Technik, die zu seinem Erkennungsmerkmal werden wird: Durch große und dicke Pinselstriche schafft er Werke von intensiver Farbbrillanz und mit einem durch den abschließenden Ölfirnis erhaltenen Porzellanglanz verschleiert. Die vorgestellte Arbeit schlägt das Innere einer Kirche mit betenden Figuren vor. Die Bildtechnik drückt diese Kontamination aus der nordeuropäischen Malerei bereits aus und ordnet sie bereits in die Zeit des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts ein. Das Gemälde wird in einem vergoldeten Rahmen aus den frühen 1900er Jahren präsentiert.

Produkt-Zustand:
Produkt in gutem Zustand, mit kleinen Gebrauchsspuren.

Rahmengröße (cm):
Höhe: 95
Breite: 65
Tiefe: 4,5

Maße arbeiten (cm):
Höhe: 91
Breite: 61

Weitere Informationen

Künstler: Vittore Zanetti Zilla (1864-1946)

Zeit: XIX Jahrhundert - von 1801 bis 1900

Thema: Innenszenen

Künstlerische Technik: Pittura

La pittura è l'arte che consiste nell'applicare dei pigmenti a un supporto come la carta, la tela, la seta, la ceramica, il legno, il vetro o un muro. Essendo i pigmenti essenzialmente solidi, è necessario utilizzare un legante, che li porti a uno stadio liquido, più fluido o più denso, e un collante, che permetta l'adesione duratura al supporto. Chi dipinge è detto pittore o pittrice. Il risultato è un'immagine che, a seconda delle intenzioni dell'autore, esprime la sua percezione del mondo o una libera associazione di forme o un qualsiasi altro significato, a seconda della sua creatività, del suo gusto estetico e di quello della società di cui fa parte.

Technische spezifikation: Öl auf leinwand

Die ölmalerei ist eine maltechnik verwendet, die pigmente in pulverform gemischt mit basen sind inert und öle.
Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren