Öl auf dem Tisch von G. C. Vinzio Italien XX Jhd

Libeccio

Code :  ARARNO0137108

200,00
Öl auf dem Tisch von G. C. Vinzio Italien XX Jhd

Libeccio

Code :  ARARNO0137108

200,00

Öl auf dem Tisch von G. C. Vinzio Italien XX Jhd - Libeccio

Merkmale

Libeccio

Künstler:  Giulio Cesare Vinzio (1881-1940)

Arbeitstitel:  Libeccio

Zeit:  XX Jahrhundert - von 1901 bis 2000

Thema:  Landschaft

Herkunft:  Italia

Künstlerische Technik:  Pittura

Technische spezifikation:  Öl auf platte

Beschreibung : Libeccio

Öl auf dem Tisch. Rechts unten signiert. Rückseitig weitere Signatur, Titel und Kartusche der Galleria Dedalo in Mailand. Giulio Cesare Vinzio, ein aus Livorno stammender Künstler, erhielt seine künstlerische Ausbildung in Florenz und besuchte das Atelier von Giovanni Fattori. In der Umgebung von Florenz beginnt er Landschaften aus dem Leben zu malen, mit Ochsen, Bauern, Pferden als Protagonisten, Landschaften der Maremma, wiedergegeben mit leuchtenden Farben und starken chromatischen Kontrasten. Von Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts, während in ganz Italien zur Schau und im Ausland, zog er nach Piemont und Pointillismus genähert: während sie weiterhin ländlichen Landschaften und idyllische Realitäten bevorzugen, er repräsentierte sie in den Atmosphären der Dämmerung, nächtlich, dämmert, nicht mehr gemacht mit breiten Pinselstrichen, aber kleinen Strichen dazwischen aufgeteilt. 1921 schloss er sich der Labronico-Gruppe an, die ihn dem realistischen Naturalismus der Ursprünge näher brachte. Die hier präsentierte Arbeit bietet einen Einblick in einen Maremma-Strand, der vom Libeccio, dem Wind, der aus dem Süden über das Mittelmeer weht, geschlagen wird. Die Technik ist die des Realismus, bei der große und überlagerte Pinselstriche verwendet werden. Im Rahmen.

Produkt-Zustand:
Produkt in gutem Zustand, mit kleinen Gebrauchsspuren.

Rahmengröße (cm):
Höhe: 46
Breite: 55
Tiefe: 6

Maße arbeiten (cm):
Höhe: 41,5
Breite: 33

Weitere Informationen

Künstler: Giulio Cesare Vinzio (1881-1940)

Zeit: XX Jahrhundert - von 1901 bis 2000

Thema: Landschaft

Künstlerische Technik: Pittura

La pittura è l'arte che consiste nell'applicare dei pigmenti a un supporto come la carta, la tela, la seta, la ceramica, il legno, il vetro o un muro. Essendo i pigmenti essenzialmente solidi, è necessario utilizzare un legante, che li porti a uno stadio liquido, più fluido o più denso, e un collante, che permetta l'adesione duratura al supporto. Chi dipinge è detto pittore o pittrice. Il risultato è un'immagine che, a seconda delle intenzioni dell'autore, esprime la sua percezione del mondo o una libera associazione di forme o un qualsiasi altro significato, a seconda della sua creatività, del suo gusto estetico e di quello della società di cui fa parte.

Technische spezifikation: Öl auf platte

Produktverfügbarkeit

Das produkt ist sichtbar Cambiago

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren

OK