Neoklassische Kommode - Italien XVIII Jhd

Letztes Viertel des 18. Jahrhunderts

Code :  ANMOCA0139268

700,00
Neoklassische Kommode - Italien XVIII Jhd

Letztes Viertel des 18. Jahrhunderts

Code :  ANMOCA0139268

700,00

Neoklassische Kommode - Italien XVIII Jhd - Letztes Viertel des 18. Jahrhunderts

Merkmale

Letztes Viertel des 18. Jahrhunderts

Stil:  Klassizismus (1765-1790)

Zeit:  XVIII Jahrhundert - von 1701 bis 1800

Herkunft:  Piemonte, Italia

Haupt Wesen:  Rigatino Walnuss Pappel

Material:  Lastronato , Marmor Bardiglio

Beschreibung

Neoklassizistische piemontesische Kommode, letztes Viertel des 18. Jahrhunderts, mit Platte aus piemontesischem Bardiglio-Graumarmor, gewellte Front mit 3 Schubladen, die mit gestreiftem Nussbaum furniert sind, Pfosten und Füße bei fünfundvierzig. Pappel-Interieur.

Produkt-Zustand:
Produkt, das aufgrund von Alter und Verschleiß restauriert und erneut poliert werden muss.

Größe (cm):
Höhe: 96,5
Breite: 125,5
Tiefe: 63

Weitere Informationen

Stil: Klassizismus (1765-1790)

Questo periodo storico comprende una prima fase propriamente definibile di Stile Luigi XVI. Solo in un secondo momento, con il maturare delle mode archeologiche, si formula e si codifica una nuova visione della civiltà d'arredo, ora compiutamente ascrivibile allo Stile Neoclassico. Nei fatti, entrambe le tendenze convivono all'unisono fino agli ultimi anni del Settecento. A pieno titolo, in ambito di ebanisteria, rientrano nell'epoca neoclassica anche gli stili Direttorio, Retour d'Egypte, Consolare e Impero.

Zeit: XVIII Jahrhundert - von 1701 bis 1800

Haupt Wesen:

Rigatino Walnuss

Pappel

Material:

Lastronato

Marmor Bardiglio

Produktverfügbarkeit

Das produkt ist sichtbar Cambiago

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren

OK