F. Ricci Radierung Italien 1780

Capriccio mit Figuren 1780

Code :  ANCOSP0146318

70,00
F. Ricci Radierung Italien 1780

Capriccio mit Figuren 1780

Code :  ANCOSP0146318

70,00

F. Ricci Radierung Italien 1780 - Capriccio mit Figuren 1780

Merkmale

Capriccio mit Figuren 1780

Künstler:  Filippo Ricci (1727-1780 ca.)

Titel des Kunstwerks:  Capriccio con figure

Zeit:  XVIII Jahrhundert - von 1701 bis 1800

Thema:  Szene mit Figuren

Künstlerische Technik:  Stampa

Technische spezifikation:  Radierung (stich-in-kabel)

Beschreibung : Capriccio con figure

Radierung. Unten rechts der Name des Graveurs und das Erstellungsdatum. Wie unten links angegeben, ist das in der Accademia Carrara in Bergamo aufbewahrte „Capriccio mit Portikus und Pulcinelli“ von Francesco Guardi inspiriert: Der Graveur hat, getreu dem Gemälde im architektonischen Layout, stattdessen die Figuren vollständig modifiziert und die Pulcinella ersetzt mit Leuten von der Straße. Der Druck ist gut erhalten und wird in einem Rahmen präsentiert.

Produkt-Zustand:
Artikel in gutem Zustand, mit kleinen Gebrauchsspuren.

Rahmengröße (cm):
Höhe: 77
Breite: 57
Tiefe: 2

Maße des Kunstswerks (cm):
Höhe: 41
Breite: 32

Weitere Informationen

Künstler: Filippo Ricci (1727-1780 ca.)

Zeit: XVIII Jahrhundert - von 1701 bis 1800

Im Jahrhundert der Aufklärung oder der Erhebung von Vernunft und Wissenschaft als den einzigen Werkzeugen, die den Menschen von der Unwissenheit und dem Joch der Kirche und des Adels befreien können, geht die Kunst von der Absicht des Barock ab, religiöse Wahrheiten zu erzählen oder die Natur nachzuahmen , mit starken Hell-Dunkel-Kontrasten und artifiziellen Exzessen, zu den leichteren und schwammigeren Formen (manchmal sogar frivol und affektiert) des sogenannten Barocchetto oder Rococò, um zum Neoklassizismus zu führen, der, mit Blick auf die antike Kunst der Griechen und Römer, will die Entdeckung der Schönheit auf der Suche nach Harmonie, Proportionen und Ausgewogenheit neu vorzuschlagen.
Erfahren Sie mehr über das 18. Jahrhundert mit unseren Einblicken:
Entdeckung des Barocchetto
FineArt: Giovanni Domenico Lombardi, Bekehrung eines Hauptmanns, 18. Jahrhundert < /a>

Thema: Szene mit Figuren

Künstlerische Technik: Stampa

La stampa è un processo per la produzione di testi e immagini, tipicamente mediante l'impiego dell'inchiostro su carta e di una pressa da stampa. Spesso viene svolto come processo industriale su larga scala ed è una parte essenziale dell'editoria.

Technische spezifikation: Radierung (stich-in-kabel)

Radierung (lateinisch aqua fortis), der früher bezeichnete salpetersäure, auch als beize. Heute bezeichnet eine art von druck, und die art und weise, es zu produzieren. Die technik der radierung bekannt war, seit der antike und wurde verwendet, um gravieren, verzierungen auf waffen. Einige der ersten, die sie verwenden, um die kunstdrucke wurden Albrecht Dürer in Deutschland und Parmigianino in Deutschland.

Andere Kunden haben gesucht:

Produktverfügbarkeit

Das produkt ist sichtbar Cambiago

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren