Behälter mit Deckel und Eierbecher Giovanni Gariboldi 1950er Jahre

Code :  OGMOOG0148119

63,00
Behälter mit Deckel und Eierbecher Giovanni Gariboldi 1950er Jahre

Code :  OGMOOG0148119

63,00

Behälter mit Deckel und Eierbecher Giovanni Gariboldi 1950er Jahre

Merkmale

Designer:  Giovanni Gariboldi

Produktion:  Ginori San Cristoforo

Zeit:  1950 - 1959

Produktionsland:  Milano, Italia

Material:  Keramik

Beschreibung

Grün glasierter Keramikbehälter mit Deckel und Eierbecher aus der Manufaktur Giovanni Gariboldi, Richard-Ginori, San Cristoforo. Marke unter dem Sockel.

Produkt-Zustand:
Artikel in gutem Zustand, mit kleinen Gebrauchsspuren.

Maximale Größe (cm):
Höhe: 10

Weitere Informationen

Designer: Giovanni Gariboldi

Giovanni Gariboldi könnte als Mensch-Unternehmen-Ideal definiert werden. Er arbeitete für Richard Ginori, wo er eine engagierte und taktile Beziehung aufbaute, in der das Know-how im Inneren in sinnlicher Mitverantwortung und Beteiligung zum Ausdruck kommt, oder in diesem Sinne des gemeinsamen Tuns, das nicht auf das Keramikunternehmen beschränkt ist, sondern sich auf das Territorium und sogar erstreckt Mehr Endbenutzer, die vielleicht noch nie von einem Gio Ponti erwischt wurden, interessierten sich mehr für Verschwendung und außergewöhnliche Leistung als für die Routine funktionaler Details und praktischer Anpassung an Produktionsanforderungen. Gariboldi hatte in den folgenden dreizehn Jahren eine "führende Rolle im künstlerischen Dienst von San Cristoforo", blieb in direktem Kontakt mit den spezifischeren Problemen der Keramiktechnik und untersuchte manchmal die "Möglichkeiten, die Monochrom" in Kombination mit geprägten Dekorationen bietet, oder ging von der Wiederherstellung "alter Repertoires der Herstellung" bis zur Neuinterpretation derselben pontischen geometrischen Motive. So wird Gariboldi zum Mann des Wiederaufbaus, und in seinen Anfangsjahren als Leiter des künstlerischen Dienstes engagiert und engagiert er sich mehr für die Unternehmensstrategie „Ausbau der Ladenkette“ als für die „Erstellung von Modellen und Dekorationen“. Viele Teile wurden so entworfen, dass sie an mehrere Funktionen und Verwendungen anpassbar sind; Die Entscheidung, es aus Ariston-Porzellan herzustellen (ein weniger raffiniertes Material als herkömmliches Porzellan, aber härter, widerstandsfähiger und billiger), ermöglicht es, die Kosten einzudämmen. Dieses Projekt, das im selben Jahr mit dem Compasso d'Oro ausgezeichnet wurde, ist seitdem zu einer Art Modell des modernen Alltags geworden, dem sich Gariboldi in den folgenden drei Jahrzehnten mit Aktualisierungen und Verbesserungen gewidmet und am 25. die Goldmedaille gewonnen hätte Internationaler Keramikwettbewerb der Kunst von Faenza 1967.

Produktion: Ginori San Cristoforo

Zeit: 1950 - 1959

Material: Keramik

Andere Kunden haben gesucht:

Produktverfügbarkeit

Das produkt ist sichtbar Cambiago

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren