Zeitgenössisches Gemälde Gemischte Technik M. Maglione 1961

Ohne Titel 1961

Code: ARARCO0231497

nicht verfügbar
SICHERE ZAHLUNGEN
pagamenti sicuri
Bei einer Anmietung von mehr als 30 Tagen wird die Gebühr erhoben. müssen sich an den Kundendienst wenden
Anfrage Informationen
Gehen Sie zu www.dimanoinmano.it, um das Produkt zu kaufen
Kaufen
Zeitgenössisches Gemälde Gemischte Technik M. Maglione 1961

Ohne Titel 1961

Code: ARARCO0231497

nicht verfügbar
SICHERE ZAHLUNGEN
pagamenti sicuri
Bei einer Anmietung von mehr als 30 Tagen wird die Gebühr erhoben. müssen sich an den Kundendienst wenden
Anfrage Informationen
Gehen Sie zu www.dimanoinmano.it, um das Produkt zu kaufen
Kaufen

Zeitgenössisches Gemälde Gemischte Technik M. Maglione 1961 - Ohne Titel 1961

Merkmale

Ohne Titel 1961

Künstler:  Milvia Maglione (1934-2010)

Titel des Kunstwerks:  Senza titolo

Zeit:  Zeitgenössisch

Thema:  Composizione

Künstlerische Technik:  Malerei

Technische spezifikation:  Mischtechnik

Beschreibung : Senza titolo

Mischtechnik auf Papier und Karton. Oben rechts signiert und datiert '61. Die Komposition – denn es handelt sich dabei um Werke des Künstlers, der ursprünglich aus Bari stammt, aber in Paris lebte – präsentiert einige Objekte aus der Welt der Spielzeuge (die beiden Plastikflaschen), die auf einer Grundlage aus Nägeln, bemaltem Klebeband, Wachspapier und Garnituren zusammengesetzt sind Papier und Pappe, um eine fantasievolle Landschaft zu schaffen, eine Art Szenografie für eine kindliche Welt. Das Werk wird in einem Rahmen präsentiert.

Produkt-Zustand:
Produkt in gutem Zustand, weist leichte Gebrauchsspuren auf. Wir versuchen, mit Fotos den realen Zustand so vollständig wie möglich darzustellen. Sollten einzelne Details anhand der Fotos nicht deutlich erkennbar sein, gelten die Angaben in der Beschreibung.

Rahmengröße (cm):
Höhe: 43
Breite: 49
Tiefe: 5

Maße des Kunstswerks (cm):
Höhe: 26
Breite: 31

Weitere Informationen

Künstler: Milvia Maglione (1934-2010)

Milvia Maglione wurde 1934 in Italien geboren und lebt und arbeitet seit 1965 in Paris. Die Malerin, Grafikdesignerin und Dekorateurin Milvia Maglione, die Malerin, verband die von den Surrealisten so geliebte Erforschung der Träume und des Unterbewusstseins mit der Erhöhung des Banalen und Alltäglichen durch die Pop Art. Sie studierte Gravur und Fotografie in Italien, der Schweiz und Frankreich. wo er Ende der 1960er Jahre im Salon de la jeune peinture (1966) und auf der 5. Pariser Biennale (1967) Anerkennung fand. Nachdem er eine Ausstellung über die Mona Lisa als Hommage an Marcel Duchamp organisiert hatte, nahm er Anfang der 1970er Jahre am Atelier A teil, das vom Kunstkritiker Pierre Restany koordiniert wurde. Aus seinen Experimenten entstand eine wolkenförmige Neonlampe, ein wiederkehrendes Motiv in seinem visuellen Repertoire, sowohl auf dem Mond als auch am Tag, metaphorisch und fabelhaft. Im Rahmen ihrer Arbeit in verschiedenen Medien (Textilien, bildende Kunst, Verlagswesen) hat Maglione Pinsel und Schablonen sowie Meißel und Nadeln verwendet, um Landschaften zu schaffen, die an Theaterkulissen und Kindergeschichten erinnern und von Figuren und Objekten bewohnt werden, die von der Schwerkraft befreit sind, ähnlich den Spielzeugen zu sehen im Selbstporträt (Ölgemälde von 1976) und mit dem weiblichen Universum verbunden. Ihre sowohl auf Leinwände als auch auf Laken genähten Skulpturenobjekte werden zu Fetischen einer fast archäologischen oder ethnografischen Erhebung der lange verunglimpften weiblichen Kultur sowie der Kindheit und verwandeln den Alltag in ein poetisches Universum aus Spielen und Träumen. Milvia Maglione starb im Jahr 2010.

Zeit: Zeitgenössisch

Zeitgenössisch

Thema: Composizione

Künstlerische Technik: Malerei

La pittura è l'arte che consiste nell'applicare dei pigmenti a un supporto come la carta, la tela, la seta, la ceramica, il legno, il vetro o un muro. Essendo i pigmenti essenzialmente solidi, è necessario utilizzare un legante, che li porti a uno stadio liquido, più fluido o più denso, e un collante, che permetta l'adesione duratura al supporto. Chi dipinge è detto pittore o pittrice. Il risultato è un'immagine che, a seconda delle intenzioni dell'autore, esprime la sua percezione del mondo o una libera associazione di forme o un qualsiasi altro significato, a seconda della sua creatività, del suo gusto estetico e di quello della società di cui fa parte.

Technische spezifikation: Mischtechnik

Andere Kunden haben gesucht:

Arte Contemporanea, tecnica mista, composizione astratta, arte novecento, arte contemporanea, arte astratta, pittori italiani quadri olio su tela paesaggi..

Se sei un appassionato d'arte, non perderti i nostri approfondimenti sul Blog Arte Di Mano in Mano e su FineArt by Di Mano in Mano - Arte:

Leggi di più Ecco alcuni tra i principali articoli:
Vedute
Falsi nell'arte antica
Un messaggio di fiducia per ripartire
La potenza espressiva dell'arte figurativa etiope
Breve Storia del Collezionismo
Giorgio Upiglio, maestro dei libri d'artista
Matthias Withoos detto "Calzetta bianca"
San Rocco pensaci tu - Classic Monday

Sapevi che l'arte può essere anche un ottimo investimento (e non solo per grandi portafogli)?
L'Arte tra Collezionismo e Investimento
FineArt: Arte come investimento

Dai un'occhiata alle nostre rubriche di divulgazione sull'arte:
Epoche
Lavorazioni e tecniche
Mostre ed Eventi
Protagonisti

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren