Kunst

Zeitgenössisch

Preis

180 € 6000 € Anwenden

dimensioni opera


22 cm 201 cm

26 cm 250 cm

1 cm 61 cm
Anwenden

Kunst

Zeitgenössisch



Gemälde, Zeichnungen, Collagen, Serigraphien, Lithographien, Skulpturen, Plakate italienischer und internationaler Künstler: In dieser Rubrik finden Sie alle Werke der zeitgenössischen Kunst zum Verkauf in unserem Online-Katalog.

Haben Sie ähnliche Kunstwerke zu verkaufen? Kontaktiere uns!   Wir kaufen T Wir kaufen Mail Wir kaufen W


sortieren nach

Acrylfarben auf Alluminium von Eugenio Sgaravatti Italien 2010
nachrichten
ARARCO0133928

Acrylfarben auf Alluminium von Eugenio Sgaravatti Italien 2010

'Si fanno in 4 per Paolo' 2010

ARARCO0133928

Acrylfarben auf Alluminium von Eugenio Sgaravatti Italien 2010

'Si fanno in 4 per Paolo' 2010

Dünnes Aluminiumlaminat mit Acrylfarben besprüht. Auf der Rückseite befindet sich das Selbstauskunftsformular der Arbeit, mit der Unterschrift und allen Daten (Titel, Größe, Technik, Datum und Widmung). Der Titel wird auch auf der Rückseite durch Stanzen in der Mitte ausgedrückt. "Eugenio Sgaravatti wurde in Rom geboren. Er besuchte Schulen in Italien, der Schweiz, Holland und England. Die Leidenschaft für das Reisen führte ihn in hundert verschiedene Länder und vertiefte seine humanistischen Kenntnisse. Die vielen Botschaften, die er auf seinen Reisen erhielt, beflügeln seine Berufung und drücken Sie den Künstler selbst ausschließlich widmen zu malen. Er arbeitet in seinem Atelier in der Hauptstadt in der Villa Iris in der Via Appia Antica 107. Er malt abstrakte Kompositionen und Landschaften mit einigen figürlichen Rucke. seine Werke Elemente repetitiveness enthalten, die die obsessive reflektieren und Serien Charakter des modernen Lebens Er in Ölen malt aber auch Experimente mit Acrylfarben, Polyurethanharze und Pulverpigmenten Aufgrund seiner Vielseitigkeit, die Träger variieren... Leinwand, Karton, Holz und Metall - Laminate " (Biographie von der Website des Künstlers). Arbeit im Rahmen präsentiert.

Miete

75,00€

Miete
Öl auf dem Tisch von Letizia Fornasieri Italien 1989
ARARCO0131752

Öl auf dem Tisch von Letizia Fornasieri Italien 1989

Blick auf Schreibtisch 1989

ARARCO0131752

Öl auf dem Tisch von Letizia Fornasieri Italien 1989

Blick auf Schreibtisch 1989

Öl auf dem Tisch. Rückseitig signiert und datiert 23. April '89. Letizia Fornasieri, gebürtige Mailänderin, schloss 1981 ihr Studium der Malerei an der Brera Academy of Fine Arts ab. Seitdem begann ihr "Beruf" als Malerin, getragen von der Freundschaft des amerikanischen Malers William Congdon. Ständiges Thema ihrer Inszenierung ist die Erforschung der Wirklichkeit – „nicht mit ihr zu konkurrieren, sondern sich zu konfrontieren und kennenzulernen“, eine Information, die ihr, verbunden mit einem ständigen Experimentieren der Ausdrucksmittel, Auszeichnungen eingebracht hat Kritiker und Öffentlichkeit. Im Rahmen arbeiten.

Miete

150,00€

Miete
Mischtechnik auf Papier von Ettore Sordini Italien 1960
ARARCO0130767

Mischtechnik auf Papier von Ettore Sordini Italien 1960

Ohne Titel 1960

ARARCO0130767

Mischtechnik auf Papier von Ettore Sordini Italien 1960

Ohne Titel 1960

Mischtechnik auf Papier. Signatur und Datum auf der Rückseite. Der Mailänder Künstler Ettore Sordini, der an der Brera Academy ausgebildet wurde, war ein Freund, Mitarbeiter und Schüler von Lucio Fontana; nach der ersten futuristischen Phase lässt Sordinis Malerei den materiellen Wert dekantieren und wird immer dünner. Sein Interesse an dem Zeichen wächst und wird definiert, ein dünnes und hageres Zeichen, primär, aber gewunden und für eine weiche und zarte Farbe, fast unfühlbar. Sordini "verwendet eine rein grafische Technik, um auf der Leinwand, in der ein einziger Farbton dominiert, spärliche und subtile Farbspuren zu schaffen, die auf Erinnerungen an fadenförmige Menschenbilder verweisen." Das Verhältnis von Zeichen-Geste und Natur erhält dadurch eine größere lyrische Räumlichkeit, begleitet von einem zarten und zarten Chromatismus Farbe als räumliche und leuchtende Funktion nutzen.“ Die Arbeit wird in einem Rahmen präsentiert.

Miete

200,00€

Miete
Acryl auf Leinwand von Paolo Barrile Italien 2002
ARARCO0127588

Acryl auf Leinwand von Paolo Barrile Italien 2002

Zusammensetzung abstrakter Tafeln 2002-2003

ARARCO0127588

Acryl auf Leinwand von Paolo Barrile Italien 2002

Zusammensetzung abstrakter Tafeln 2002-2003

Acryl auf Leinwand. Es handelt sich um eine nach der Produktion angefertigte Komposition aus zwölf quadratischen Leinwänden (30 x 30 cm), die jeweils das Realisierungsdatum (Jahre 2002-2003), die Seriennummer und den Titel auf der Rückseite tragen; die meisten von ihnen tragen den Titel "Schrift" und spielen mit den vorgeschlagenen Buchstaben- und Wortspielen. Paolo Barrile, ein verhaltensökologischer Künstler, zeichnet sich durch eine stark materielle Malerei aus, mit der er Botschaften mit starker ökologischer und ökologischer Wirkung vermittelt; insbesondere ist er der Künstler der Earth Message and Amplified Art, in denen er seinen "ökologischen Wahnsinn" auf planetarischer Ebene ausdrückt. Die Serie "Scripture" gehört zu seiner Schreib- und Graffiti-Zeit (1993-2005): In diesen Werken geht Barrile von den schönsten Tags aus, die er auf der Straße findet, in einem Zug geschrieben, nimmt sie mit Liebe auf und ordnet sie an mit seinen Farben und seiner kompositorischen Salden, mit dem Ziel , Speichern und Weiterleitung an die Nachwelt die grafites , mit denen junge Menschen die Mauern der Städte zu füllen. Die zwölf Leinwände können demontiert und in verschiedenen Neukompositionen präsentiert werden.

Miete

300,00€

Miete
Paolo Barrile Mischtechnik aus Holz Italien 1996
ARARCO0127587

Paolo Barrile Mischtechnik aus Holz Italien 1996

Stan Diggei ohne Geld 1996

ARARCO0127587

Paolo Barrile Mischtechnik aus Holz Italien 1996

Stan Diggei ohne Geld 1996

Mischtechnik auf Holz. Auf der Rückseite die Signatur, Titel und Realisierungsdatum. Paolo Barrile, ein verhaltensökologischer Künstler, zeichnet sich durch eine stark materielle Malerei aus, mit der er Botschaften mit starker ökologischer und ökologischer Wirkung vermittelt; insbesondere ist er der Künstler der Earth Message and Amplified Art, in denen er seinen "ökologischen Wahnsinn" auf planetarischer Ebene ausdrückt. Die präsentierte Arbeit gehört seiner Zeit des Schreibens und Graffitis (1993-2005) an: Barrile geht in diesen Arbeiten von den schönsten Tags aus, die er auf der Straße findet, sofort geschrieben, greift sie mit Liebe auf und ordnet sie mit seinen Farben an und sein kompositorisches Gleichgewicht, mit dem Ziel, die Grafiten, mit denen junge Leute die Stadtmauern füllen, zu retten und an die Nachwelt weiterzugeben. Auch in dieser Arbeit greift Barrile ein signiertes urbanes Graffiti auf und schlägt es nach seiner persönlichen Interpretation vor. Mit Rahmen.

Miete

240,00€

Miete
Felice Canon
ARARNO0125311

Felice Canon

Stratosphäre 1962

ARARNO0125311

Felice Canon

Stratosphäre 1962

Ölgemälde auf Leinwand. Auf der Rückseite befinden sich Titel, Datum und Unterschrift des Künstlers. Präsentkartusche aus der Galerie Falchi in Mailand. Felice Canonico wurde in Messina geboren, wo er als Autodidakt debütierte und sich im Kreis der Stadtausstellungen bemerkbar machte; danach folgt eine Ausbildung in Florenz bei Ardengo Soffici und Pietro Annigoni. Von '51 bis '60 arbeitete er mit den großen Baustellen in Messina zusammen. Er zog nach Mailand, besuchte die Galerie Blu und kam mit den innovativsten Künstlern der Zeit in Kontakt: Fontana, Burri, Vedova, Borlotti, Santomaso. Er stellt in Rom, Venedig, Paris, London, Stuttgart, Kopenhagen, Los Angeles aus und gewann mehrere Preise. In seiner langen und vielseitigen Tätigkeit experimentiert er mit den unterschiedlichsten und alternativen künstlerischen Techniken. Die Arbeit wird in einem Rahmen präsentiert.

Miete

238,00€

Miete
Emanuele Luzzati
ARARCO0123553

Emanuele Luzzati

Skizzen für Kostüme

ARARCO0123553

Emanuele Luzzati

Skizzen für Kostüme

Tempera auf Papier. Die unten signierten vier Skizzen, die auf zwei Vorder- und Rückseiten präsentiert werden, werden vom Titel des Namens der Figur und dem Titel des Werkes begleitet. Zwei schlagen die Kostüme für "Il volpone" von Ben Jonson vor, die anderen beiden die von Fenisa und Captain Osorio, Figuren aus der Oper "L'amo di Fenisa" von Lope de Vega. Die beiden Zeichnungen auf der Rückseite tragen oben die trockene Bleistiftschrift "Nein", offenbar weil die Zeichnungen vom Künstler verworfen wurden. Außergewöhnlich war die vielseitige Tätigkeit von Emanuele Luzzati, Illustrator, Bühnenbildner, Kostümbildner, Dekorateur, Meister aller angewandten Künste; er wurde auch zweimal für einen Oscar für zwei Animationsfilme nominiert. Interpreter einer erfahrenen und kultiviert figurativen Kultur, der fähig ist , alle Arten von Materialien mit Geschick mit (aus Terrakotta zu Emaille, aus dem Weben von Wolle für Tapisserien Gravur auf verschiedene Trägern, um Collagen aus Papier und Verbundstoffen) zu bauen Skizzen von Szenen , Kostüme, Marineausstattung, dank des Reichtums seiner fantastischen Welt, der Unmittelbarkeit und Ausdruckskraft seines sehr persönlichen Stils war Luzzati einer der beliebtesten und bewunderten Künstler unserer Zeit. Die Skizzen werden in einem Doppelglasrahmen präsentiert.

Miete

300,00€

Miete
Werke von Ugo Nespolo
ARTCON0000629

Werke von Ugo Nespolo

Du du 1967

ARTCON0000629

Werke von Ugo Nespolo

Du du 1967

Panel intarsien gefärbt mit acrylfarbe. Signiert und datiert unten links. Auf der rückseite weitere unterschrift, datum und titel. Jugendwerk, gehört zu dem zeitraum des einsetzen des künstlers.

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns
Giuseppe Ajmone
ARARCO0051474

Giuseppe Ajmone

Nackt, 1964

ARARCO0051474

Giuseppe Ajmone

Nackt, 1964

Öl auf leinwand. Signiert und datiert unten rechts; titel und weiteres datum auf der rückseite. Giuseppe Ajmone, künstler des Valsesia ausgebildet an der Accademia di Belle Arti di Brera in Mailand, war einer der unterzeichner des "Manifest des Realismus" von 1946. Neben stillleben und landschaften, dominant in seinem ersten kunstepoche, Ajmone interessiert sich philo der nackten, charakterisieren einen großen teil seiner künstlerische produktion realisiert, die seit mitte der Sechziger jahre bis heute. In den rahmen.

Miete

350,00€

Miete
Nikas Safronov
ARARCO0116425

Nikas Safronov

St. Georg 1992

ARARCO0116425

Nikas Safronov

St. Georg 1992

Öl auf dem Tisch. Unten rechts signiert. Auf der Rückseite in kyrillischer Schrift stehen der Titel, das Datum und der Ort in Bergamo. Der litauische Künstler, der derzeit zwischen Moskau, Italien und Großbritannien lebt und arbeitet, gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen russischen Künstler. In seiner großen Produktion finden sich Landschaften, Stillleben, viele Porträts berühmter Persönlichkeiten und seine surrealen Kompositionen, Ausdruck seiner eigentümlichen "Traumvision" der Realität. Auch in dieser Tabelle, wenn auch im Stil traditioneller Ikonen, wird die Darstellung des berühmten Heiligen Georg in einer surrealen Tonart vorgeschlagen, die sich auf De Chirico bezieht, wo eine Gans den Drachen ersetzt, der Kopf des Heiligen ein Ei ist, in umreißen da sie Zahlen von Zauber ..... eine deutlich unorthodoxe Interpretation sind! Das Brett hat einen vertikalen Schlitz. Die Arbeit wird in einem Rahmen präsentiert.

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns
Bill Davis
ARARCO0114447

Bill Davis

Stadtblume 2016

ARARCO0114447

Bill Davis

Stadtblume 2016

Mischtechnik: auf bemaltem Holz Blume in Stoff in geometrischem Feld. Rückseitig signiert und datiert. Der Künstler sagt von sich selbst: „Es ist die große Liebe für die Kunst ist , dass mich geschoben Emotionen und koloristischen Visionen zu verwirklichen , die immer in meiner lebhaften Phantasie gelebt haben Vorschläge , die aus verschiedenen bildnerischen Einflüsse ableiten , dass ich in einer persönlichen Interpretation revisited haben.“.

Miete

50,00€

Miete
Mischtechnik auf Plexiglas von Bill Davis 2019
ARARCO0114448

Mischtechnik auf Plexiglas von Bill Davis 2019

Indiskrete Sperre 2019

ARARCO0114448

Mischtechnik auf Plexiglas von Bill Davis 2019

Indiskrete Sperre 2019

Mischtechnik: Plexiglas mit Stoffeinsätzen bearbeiten und mit Öl veredeln. Rückseitig signiert und datiert. Der Künstler sagt von sich selbst: „Es ist die große Liebe für die Kunst ist , dass mich geschoben Emotionen und koloristischen Visionen zu verwirklichen , die immer in meiner lebhaften Phantasie gelebt haben Vorschläge , die aus verschiedenen bildnerischen Einflüsse ableiten , dass ich in einer persönlichen Interpretation revisited haben.“.

Miete

50,00€

Miete
Skulptur in Mischtechnic von Pierluigi Rolando Italien 2001
ARARCO0114351

Skulptur in Mischtechnic von Pierluigi Rolando Italien 2001

Zitadelle 2001

ARARCO0114351

Skulptur in Mischtechnic von Pierluigi Rolando Italien 2001

Zitadelle 2001

Skulptur in Mischtechnik: Eisen, Holz und Fotografien. Ein international renommierter Designer, Pierluigi Rolando, studierter Textilingenieur und im Familienunternehmen vor allem in der Kaschmir-Textilindustrie etabliert, kreiert Kleidungsstücke, die er selbst als „Kaschmirskulpturen nach dem Vorbild des menschlichen Körpers“ definiert. Anfang der 1970er Jahre wechselte er mit Kollektionen für den aktiven Sport zum Design und trug zur Geburt der Fila bei. In seiner Freizeit wechselt er bildhauerische mit bildnerischen Interessen ab; er erfindet Figuren aus Styropor und Collagen aus Holz, Pappe und verschiedenen Materialien. Aber Skulptur ist seine große Leidenschaft immer: für 40 Jahre Kunst wurde „lebte hysterisch in der Freizeit“, aber seit 1993 hat Rolando gewählt , sich ihr zu widmen verschiedenen Materialien wie Terrakotta, Recycling - Eisen, Holz schlägt. verschiedene Themen, mit Fratzen mit angespannt und Leiden Ausdrücke, stark und karikiert Hände, Symbole der alten und Heldentaten einer fernen Epoche, Zeichen der Religionen und Mythologie. Seine visionäre Universum von Krieger, Führer und Kaiser bevölkert, Pferde Totems und . imaginäre Wesen seine Kunst ist suggestiv, märchen, verzaubert die Zitadelle hier vorgestellt, die auch diese Leidenschaft zum Ausdruck bringen sehr unterschiedliche Materialien zum Mischen, wurden nach dem tragischen Einsturz des Twin Towers von New York, im September 2001 erstellt: die beiden Türme, Symbole der Moderne, stehen noch intakt in einer verdrehten Metallplatte des Verfalls und des Verfalls, geschaffen durch eine verdrehte Metallplatte. Die Skulptur wird in einem Plexiglaskasten präsentiert.

Miete

575,00€

Miete
Mischtechnik auf Hartfaserplatte von Nevio Bedeschi 1969
ARARCO0111044

Mischtechnik auf Hartfaserplatte von Nevio Bedeschi 1969

Ohne Titel 1969

ARARCO0111044

Mischtechnik auf Hartfaserplatte von Nevio Bedeschi 1969

Ohne Titel 1969

Mischtechnik auf Hartfaserplatte. Rückseitig signiert und datiert. In der Arbeit sticht unten rechts das Gesicht im Helm eines Astronautenanzugs hervor: Das Realisierungsjahr bezieht sich auf die erste Mondlandung, und die Arbeit will deshalb eine Hommage an dieses einmalige Ereignis der Geschichte sein. Die Bildforschung des aus Faenza stammenden Nevio Bedeschi Bedeschi vermischt oft Elemente der Realität mit einem abstrakten Expressionismus, aber er öffnet sich von Anfang an jenen Reflexionen über das Soziale, die seine bedeutendste Tätigkeit im Laufe der Zeit charakterisieren werden. In der zweiten Hälfte der sechziger Jahre wurde seine Forschung definiert: Zwischen Erinnerung und Chronik stehen die menschliche Figur oder Naturstücke im Konflikt mit Geometrisierungen, die Entfremdung, Einsamkeit und Isolation symbolisieren. Bedeschi war nicht nur Maler, sondern auch Grafikdesigner: Er führte Werke in limitierter Auflage aus und illustrierte Bilderbücher, Märchen und Gedichte für einige redaktionelle Serien. Die Arbeit wird in einem Rahmen präsentiert.

Reserviert

nicht verfügbar

Reserviert
Abstrakte Komposition
ARTCON0000684

Abstrakte Komposition

Der Rest

ARTCON0000684

Abstrakte Komposition

Der Rest

Mischtechnik auf Leinwand. Auf der Rückseite der Titel "The rest" und nicht identifizierte Signatur. Auf Plexiglasplatte montiert und mit Doppelrahmen.

Reserviert

nicht verfügbar

Reserviert
Zusammensetzung einzelnachweise ↑ webseite zu aldini Fieschi
ARTCON0000825

Zusammensetzung einzelnachweise ↑ webseite zu aldini Fieschi

Vom Idealismus 1966

ARTCON0000825

Zusammensetzung einzelnachweise ↑ webseite zu aldini Fieschi

Vom Idealismus 1966

Gemischte technik auf leinwand. Signiert oben rechts. Unten rechts dieser widmung und datum 1966. An der rückseite der titel. Einzelnachweise ↑ webseite zu aldini Fieschi, italienischer maler von edler herkunft geboren in Val Brembana, aber gebildet, künstlerisch in Genua, schiffte er sich, während seiner langen aufenthalte im ausland (Paris, Barcelona, New York), studium der semantik grafik. Nach einem beginn informell-räumliche erholte sich das bildelement im vorgriff auf tendenzen der pop-art. In seinen kompositionen führt starke eindrücke surreal zeichen dekadent und poetisch eschatologisch-symbolischen verständnisses für themen reichen von gewalt, zur kenntnis und eros. Sie ist besetzt von jeder form von kunst , einschließlich der mail art, kalligraphie, ist autor von büchern, zeichnungen und essays über zeitgenössische religiöse kunst und auf ethischen werten der wandmalerei: sie betrachtet das geistige in der kunst. Das werk stammt aus einer großen sammlung von brescia. Und' präsentiert in dem rahmen.

Miete

203,00€

Miete
Charles Moody (1979)
ARTCON0000422

Charles Moody (1979)

Öl auf Sperrholz

ARTCON0000422

Charles Moody (1979)

Öl auf Sperrholz

Charles Moody (1979), Öl auf Sperrholz. Signiert auf der Rückseite. Die Arbeit wurde in der Einzelausstellung "Grenzland" an der Galerie 8 in Mailand Corso Venezia, ausgestellt, wie das Papier auf der Rückseite Lable belegt. Charles Moody absolvierte im Jahr 2003 am Art Institute of Boston, und nach drei Jahren in Mailand, wählt in New York leben. In seiner Kunst ist der Fokus bei der Verhandlung (Konzeptkunst, Prozesskunst) statt auf den Bildinhalt und es in diesem Schrott ist, dass die Malerei vom Feinsten. Eine Kunst, die durch die Genehmigung von Fernsehbildern (fast nie Filme) und vor allem aus beliebten Seifenopern erstellt wurde. Moody's Arbeit geht über die Massenmedien Bild durch Anpassen der Auswahl für besondere Bilder, die aus seiner Sicht eine potenzielle Erzählung bieten; Bilder des Übergangs, sind Momente des Übergangs von einer Szene zur nächsten. Der Künstler verwendet eine manuelle Ölgemälde, um die geringe Qualität des TV-Bildes preist die "Unschärfe" der Unschärfe zu reproduzieren. Wir sind einen Verlust der räumlichen Dimension in eine Zeitlichkeit verwechselt-diffuse-immaterielle konfrontiert, die schwierig ist, die Grenzen ("Grenzland") zu erkennen. Diese wahrnehmbare Verzerrungen führen, in welcher Zeit weitet erweitert, jedes Gemälde stellt eine "Indiscernibilità" in denen die Anerkennung des Objekts, die zweite nimmt Platz. Die Moody ist Chronik, Geschichte aber Aussetzung. (Von "Charles Moody, Borderland", kuratiert von Gianni Romano, Ausstellung Katalog, CorsoVeneziaOtto, November-Dezember 2009)

Miete

50,00€

Miete
Erdbebenopfer von Saverio Terruso Drawing Contemporary Art
ARTCON0000768

Erdbebenopfer von Saverio Terruso Drawing Contemporary Art

Terremotata

ARTCON0000768

Erdbebenopfer von Saverio Terruso Drawing Contemporary Art

Terremotata

Tempera auf Papier. Unterschrift, Titel und Widmung auf der Rückseite. Saverio Terruso ist ein mediterraner Maler, der kulturell und emotional mit Sizilien - seinem Herkunftsland - verbunden ist. Er zählt eine breite Palette von Gemälden zu seiner Produktion, die die authentische Faszination für eine ländliche Welt vermitteln, die endgültig verschwinden wird. Seine Bilder zeigen hauptsächlich ländliche Charaktere wie Landwirte, die die Coppola tragen, die in einem Restaurant arbeiten oder essen, oder melancholische Frauen, die während der täglichen Aktivitäten oder Prozessionen ihre Schals tragen. Seine Maltechnik zeichnet sich durch dramatische Töne mit stark deformierenden Spannungen und sehr hellen Kontrastfarben aus. Die Zeichnung ist sowohl in ihren Farben als auch in ihren Formen sehr dramatisch, um die starke Emotion des tragischen Ereignisses, an das sie sich erinnert (ein Erdbeben), zu vermitteln. Im Rahmen.

Miete

63,00€

Miete
Siebdruck von Mimmo Rotella Italien XX Jhd.
ARARCO0106152

Siebdruck von Mimmo Rotella Italien XX Jhd.

Marilyn

ARARCO0106152

Siebdruck von Mimmo Rotella Italien XX Jhd.

Marilyn

Siebdruck. Unten rechts signiert. Seriennummer 49/100 unten links. Als einer der Protagonisten der Kunstszene der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts hat Mimmo Rotella seine Figur mit der Bewegung des Nouveau Réalisme und der internationalen Pop Art verbunden. Rotella bevorzugt bei der Umsetzung seiner Werke die Décollage-Technik, führt aber auch Assemblagen und Readymades mit bei Second-Hand-Händlern gekauften Objekten wie Kronkorken, Seilen, Weidenkörben und Stoffstücken durch. Seit den frühen sechziger Jahren sind seine Werke von der Präsenz von Film- und Musikstars wie Marilyn Monroe, Liz Taylor, Marlon Brando und Elvis Presley geprägt. Arbeit im Rahmen präsentiert.

Miete

150,00€

Miete
Daniele Galliano
ARARCO0106144

Daniele Galliano

Jesu Soldaten 2008

ARARCO0106144

Daniele Galliano

Jesu Soldaten 2008

Öl und Email auf Leinwand. Titel, Datum und Signatur auf der Rückseite. Daniele Galliano, die ursprünglich aus Pinerolo, Autodidakt durch Ausbildung beginnt zu Ausstellung in Turin, wo er lebt und arbeitet, zu Beginn der 90er Jahre schnell einen prominenten Platz in dieser neuen italienischen bildliche Szene zu gewinnen , die seine ersten Durchgang in die bewegt Ende der 1980er Jahre. Seine Maltechnik gehört zum sogenannten „fotografischen Realismus“, der den Übergang von der Fotografie zur Malerei beinhaltet und den Status des Bildes verändert, das der Künstler mit einem neuen und persönlichen Look bietet. Die gleichen Titel, die den Werken angebracht sind, geben eine absolut nicht neutrale Lesart der Szenen, die aber den obligatorischen Gedanken des Künstlers gut zum Ausdruck bringt. Seine neu interpretierten Bilder von Orten und Menschen erreichen das italienische und ausländische Publikum und ermöglichen ihm die Teilnahme an wichtigen Einzel- und Gruppenausstellungen in Europa und den USA. Die hier präsentierte Arbeit bietet eine Interpretation eines traditionellen liturgischen Moments: Das Gruppenfoto einer Erstkommunion wird von Galliano zu einem absoluten Machtbekenntnis im Zentrum, mit den schwarz-weißen Figuren der Kinder - dem Yin und dem Yang - und das Lila des Universums im Hintergrund. Die Arbeit wird von einer Beglaubigung auf Foto und Katalog von Gallianos Einzelausstellung "Alle guten Dinge" begleitet, die 2008 im Raffaelli-Kunststudio in Trient erstellt wurde und in der die Arbeit ausgestellt wurde.

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns

OK