Suchergebnisse

Preis

170 € 18000 € Anwenden

Künstler

Künstlerische Technik

  • Arazzo [2]
  • Decoro su tessuto [1]
  • Disegno [25]
  • Fotografia [1]
  • Pittura [279]
  • Ricamo [1]
  • Scultura-Volume [12]
  • Stampa [19]
  • Stampa Multiplo [4]
  • Tecnica Mista [9]

Größe


22 cm 300 cm

17 cm 393 cm

0 cm 550 cm
Anwenden

Suchergebnisse

sortieren nach

Marktszene
nachrichten
ARAROT0120561

Marktszene

ARAROT0120561

Marktszene

Ölgemälde auf Leinwand. Die Szene bietet einen beliebten Markt, auf dem Frauen ihre Produkte an provisorischen Ständen präsentieren und mit anderen Bürgern verhandeln; In der Umgebung erscheinen rechts Ruinen und links ein provisorisches Zelt. Restauriert und unterfüttert wird das Gemälde in einem historischen Rahmen präsentiert.

Reserviert

nicht verfügbar

Reserviert
Porträt eines schottischen Monarchen
ARARPI0096279

Porträt eines schottischen Monarchen

ARARPI0096279

Porträt eines schottischen Monarchen

Ölgemälde auf Leinwand. Intensiv und von hoher Qualität zeigt das Gemälde einen Monarchen des königlichen Hauses von Schottland. Um das Porträt herum befinden sich in einem gemalten ovalen Rahmen einige Schriften: Oben links der Name Rober (t), unten links der Titel Rex und rechts die Abkürzung Scot, die für Scotorum steht; die Schrift rechts oben ist nicht identifizierbar, scheint aber ein Akronym zu sein. Der abgebildete Mann trägt einen Hut und eine Jacke, die mit Hermelinpelz verziert ist, der als der edelste Pelz gilt, der dem Königtum vorbehalten ist. Um den Hals trägt er einen goldenen Anhänger, der zwei Blätter mit der Frucht der Distel darstellt, die in der Heraldik Schottland symbolisiert. Die Schrift und der Anhänger beziehen sich daher auf einen Robert von Schottland, wahrscheinlich aus der Dynastie, die im 14. Jahrhundert regierte. Das Porträt wurde auch in der romantischen Periode des neunzehnten Jahrhunderts ausgeführt, wobei wahrscheinlich einige alte Stiche als Inspiration verwendet wurden. Restauriert und unterfüttert, präsentiert es sich in einem historischen Rahmen.

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns
Tolle Blumenkomposition
nachrichten
ARARNO0122626

Tolle Blumenkomposition

ARARNO0122626

Tolle Blumenkomposition

Ölgemälde auf Leinwand. Mit einem antiken Geschmack und einer starken dekorativen Wirkung bietet die Komposition einen hellen und bunten Blumenstrauß verschiedener Sorten in einer Vase. Das Gemälde wird in einem gestylten Rahmen präsentiert.

Reserviert

nicht verfügbar

Reserviert
Porträt eines Mädchens
nachrichten
ARARPI0122039

Porträt eines Mädchens

ARARPI0122039

Porträt eines Mädchens

Ölgemälde auf Leinwand. Porträt eines jungen Mädchens, das etwas Unbekanntes in der Hand hält, vielleicht ein Stück Brot. Das Gemälde wurde restauriert und unterfüttert; es hat derzeit kleine Farbtröpfchen und eine ziemlich ausgeprägte Kräuselung. Es wird in einem stilvollen Rahmen präsentiert.

Reserviert

nicht verfügbar

Reserviert
Landschaft mit Halt der Pferde
ARARPI0117714

Landschaft mit Halt der Pferde

ARARPI0117714

Landschaft mit Halt der Pferde

Ölgemälde auf Leinwand. Die große Szene spielt am Eingang eines Dorfes in der Nähe einer Raststätte für die Pferde: Zahlreiche Reiter stehen mit ihren Tieren, die von den Dienern und den Dorfbewohnern versorgt werden, die die Krippe mit Heu füllen; Einer der Diener rechts bringt die Tiere im nahegelegenen Bach zum Tränken. Im Hintergrund sind die Häuser des Dorfes entlang des Flusses angeordnet, der dann rechts in die hügelige Landschaft mündet. Es ist ein Werk, das mit großer Wahrscheinlichkeit von einem in der Lombardei arbeitenden flämischen Autor geschaffen wurde. Einige Hinweise auf Kleidung und Bauarbeiten weisen sicherlich auf eine nordeuropäische Kontamination hin, während andere Details auf den lombardischen Standort hinweisen. Das Gemälde stammt aus einer repräsentativen historischen Residenz einer lombardischen Adelsfamilie. Noch auf der ersten Leinwand hat es einige Schnitte im unteren Band. Es wird in einem dünnen gleichaltrigen Rahmen präsentiert.

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns
Großes Porträt einer Adligen
ARARNO0117731

Großes Porträt einer Adligen

ARARNO0117731

Großes Porträt einer Adligen

Ölgemälde auf Leinwand. Die junge Frau, elegant gekleidet, ist lebensgroß in einem Garten, vermutlich dem ihres Adelssitzes, stehend dargestellt. Tatsächlich stammt das Gemälde aus einer bedeutenden langobardischen Adelsfamilie, zu der das Mädchen gehörte. Das Gemälde wird in einem zeitgenössischen Holzrahmen präsentiert, der mit Friesen aus vergoldetem Leder, Blättern und Trauben bereichert ist.

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns
Marina mit Fischern
nachrichten
ARARNO0120470

Marina mit Fischern

ARARNO0120470

Marina mit Fischern

Öl auf Leinwandkarton. Unten links signiert (schlecht identifizierbare Signatur). Heller Blick auf das Meer, mit Fischerbooten, die sich dem Ufer nähern und ihre Netze zurückziehen. Die Einheitlichkeit der Farbe des Himmels und des Meeres im gleichen Blauton schafft einen homogenen Hintergrund, vor dem sich die helleren Farben der Boote abheben. Im Rahmen.

Miete

70,00€

Miete
Luigi Bini
nachrichten
ARARNO0120465

Luigi Bini

Stillleben mit Trauben, Feigen und Äpfeln 1932

ARARNO0120465

Luigi Bini

Stillleben mit Trauben, Feigen und Äpfeln 1932

Öl auf Leinwandkarton. Oben rechts signiert und datiert. Die Komposition zeigt Herbstfrüchte, Trauben und Äpfel in der geprägten Metallobstschale, Feigen auf dem Tischset. Der toskanische Künstler Luigi Bini war ein Maler, Keramiker und Bildhauer, der sich nicht an traditionelle Techniken gebunden fühlte, sondern gerne mit neuen experimentierte. Seine bildnerischen Arbeiten, in denen Porträts und Figurenstudien vorherrschen, sind hauptsächlich in Pastell und Tempera ausgeführt, um durch große Pinselstriche lebendige und weiche Farbpassagen zu erzielen. Die Arbeit wird in einem zeitgenössischen Rahmen präsentiert.

Miete

113,00€

Miete
Domenico De Bernardi
nachrichten
ARARNO0120460

Domenico De Bernardi

Landschaft

ARARNO0120460

Domenico De Bernardi

Landschaft

Öl auf dem Tisch. Unten links signiert und datiert. Auf der Rückseite dieser Stempel "Domenico De Bernardi -Besozzo", zur Beglaubigung. De Bernardis Malerei ist Teil der lombardischen Landschaftstradition des 19. und 20. Jahrhunderts. Er lebte immer in Besozzo, seiner Heimatstadt in der Provinz Varese, aber er reiste viel in Italien und außerhalb Italiens, sammelte Eindrücke und suchte, um sie in seinen Werken wiederzuerleben, nach neuen Landschaften; insbesondere nahm er neue Anregungen von einer Reise nach Libyen in den dreißiger Jahren auf, von der er mit einer lebendigeren und mediterraneren Palette zurückkehrte. Landschaft war das Genre, das er bevorzugte, aber er fühlte sich auch oft mit ebenso bedeutsamen Ergebnissen von „Stillleben“ angezogen. Die hier präsentierte kleine Landschaft ist ein Blick auf Hügel, auf denen im Hintergrund höhere Gipfel hervortreten, vielleicht gerade die voralpinen Gebiete der Herkunft des Künstlers; ein kleines dorf füllt das zentrum der szene aus, in dem besonders die weit verbreiteten kornzäune auffallen. Die Arbeit wird in einem zeitgenössischen Rahmen präsentiert.

Miete

700,00€

Miete
Betende Madonna
ARARNO0120541

Betende Madonna

ARARNO0120541

Betende Madonna

Ölgemälde auf Leinwand. Unten Monogramm. Auf der Rückseite oben am Rahmen befindet sich der Name des Autors, ein Hobbymaler, mit dem Datum der Realisierung, der Widmung an einen Freund und dem Hinweis der Inspiration, einer Madonna von Luca della Robbia. In ordentlichem Zustand wird das Gemälde in einem vergoldeten Rahmen aus dem Ende des 19. Jahrhunderts präsentiert.

Miete

50,00€

Miete
Rodolfo Paoletti
ARARNO0120480

Rodolfo Paoletti

Gondeln in Venedig

ARARNO0120480

Rodolfo Paoletti

Gondeln in Venedig

Öl auf Sperrholz. Unten rechts signiert. Blick auf eine venezianische Straße mit einer Gondel ab dem kleinen Pier. Geboren und künstlerisch ausgebildet in Venedig, aus einer Künstlerfamilie, zog Paoletti später nach Mailand, wo er seine Karriere fortsetzte und sich neben der Malerei der Illustration von Zeitschriften widmete. Das venezianische Thema blieb auch in seiner Bildproduktion immer wiederkehrend: In Anlehnung an die venezianische Landschaftsmalerei des ausgehenden 19. Jahrhunderts übersetzt Paoletti die Ansichten seiner Stadt in Farb- und Lichtformen. Im gleichen Rahmen.

Miete

185,00€

Miete
Porträt eines Kindes
ARARNO0120462

Porträt eines Kindes

ARARNO0120462

Porträt eines Kindes

Ölgemälde auf Leinwand. Nicht unterschrieben. Auf der Rückseite generische Zuschreibung an Gerolamo Induno. Realistische Darstellung eines armen zerlumpten Jungen, der auf der Außentreppe eines Hauses sitzt und seine Suppe isst; die ausdrucksvolle wiedergabe der traurigkeit und resignation des kindes ist intensiv, auch unterstrichen durch die matten farben. Präsentiert in einem zeitgenössischen vergoldeten Rahmen, montiert in einem anderen Rahmen.

Reserviert

nicht verfügbar

Reserviert
Bildnis einer jungen Frau 1858
ARAROT0118961

Bildnis einer jungen Frau 1858

ARAROT0118961

Bildnis einer jungen Frau 1858

Bleistift, Kohle und Bleiweiß auf Papier. Unten rechts signiert (Amalia Bianchi?) und datiert. Sehr effektvoll ist der Einsatz unterschiedlicher Bildpigmente, die ein Hell-Dunkel-Spiel erzeugen und die Elemente der Figur gut unterstreichen. Das Porträt wird in einem Holzrahmen aus dem 19. Jahrhundert präsentiert, der mit Ledereinsätzen in Form von Blättern und Blumen verziert ist, mit einigen kleinen Stürzen und Mängeln.

Miete

170,00€

Miete
Frauenportrait im Kunstatelier
ARARNO0118947

Frauenportrait im Kunstatelier

ARARNO0118947

Frauenportrait im Kunstatelier

Frauenporträt im Kunstatelier. Unten links signiert A. Guzzi. Auf der Rückseite der Titel dort „Im Atelier von Prof. Giuseppe Galli mein lieber Lehrer“, mit der Künstlerin voller Signatur (Angela Guzzi Lo Cascio) Empfindliche in der Zusammensetzung, die weibliche Figur in ihrem gelben Kleid sticht. In ein Umgebung voller Einrichtungselemente in weniger hellen Tönen. Im Rahmen.

Miete

60,00€

Miete
Frauenportrait im Studio
ARARNO0117626

Frauenportrait im Studio

ARARNO0117626

Frauenportrait im Studio

Ölgemälde auf Leinwand. Unten rechts signiert A. Guzzi. Auf der Rückseite befindet sich der ausführliche Titel "Im Atelier des Malers Giuseppe Galli mein Lehrer" und eine Widmung an einen Freund, vollständig signiert von Angela Lo Cascio Guzzi. Die Andeutung des mit breiten Pinselstrichen und mit weichen Kanten ausgeführten Porträts liegt im Kontrast zwischen dem gelben Kleid der Frau und der gesamten umgebenden dunklen und schattigen Atmosphäre, in der nur wenige Objekte zu sehen sind. Das Gemälde wird in einem zeitgenössischen Rahmen präsentiert.

Reserviert

nicht verfügbar

Reserviert
Moses und die Töchter von Jetro
ARARPI0093373

Moses und die Töchter von Jetro

ARARPI0093373

Moses und die Töchter von Jetro

Tempera auf Papier, auf Hartfaserplatte aufgetragen. Die abgebildete biblische Episode, die im Buch Exodus erzählt wird, erzählt, wie der junge Moses, der sich noch am Hof des ägyptischen Pharaos befindet, die sieben jungen Töchter des Priesters Jetro verteidigt, die von einigen Hirten der Midianiter belästigt werden, während sie Wasser aus dem Wasser ziehen Gut. Nach dieser Intervention wird Moses als Frau eine der Töchter von Jetro, Sefora, empfangen. Das in der Kunst weithin neu vorgeschlagene Thema wird hier unter besonderer Berücksichtigung der Porträtkomponente vorgestellt, wobei die Ausdrucksmerkmale der Figuren sowohl in den Gesichtern als auch in den Posen besonders verschärft werden. Die Szene ist sehr lebhaft, mit der Figur von Moses in der Mitte, kräftig und kämpferisch, der das Feld in zwei Teile teilt: zu seiner Linken die sieben Mädchen, die jeweils durch ein anderes Verhalten gekennzeichnet sind; rechts die bedeutungsvollen Hirten, die den Zorn Moses erleiden. Im Hintergrund eine für Produktionen des 18. Jahrhunderts typische Landschaft mit einer architektonischen Ruine hinter dem Brunnen. Die Arbeit wird in einem Stilrahmen präsentiert.

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns
Achille Beltrame
nachrichten
ARAROT0122299

Achille Beltrame

Blick von Oltrona auf den Varese-See

ARAROT0122299

Achille Beltrame

Blick von Oltrona auf den Varese-See

Öl auf Papier. Unten links signiert. Auf der Rückseite Lokalisierung der Portraitlandschaft. Ein Schüler von Hayez und Bertini an der Akademie Brera in Mailand, Achille Beltrame als Maler Hunderte von Öl geschaffen, Aquarell, Tempera und Bleistift Gemälden, viele Landschaften von Lombard Ortschaften und Tälern, aber auch beispiel historische Themen und Szenen aus dem Mailänderen Leben zu erzeugen. Seine bekannteste und wichtigste Produktion ist übrigens die als Illustrator, insbesondere für seine Zusammenarbeit mit der Domenica del Corriere, die seine Farbtafeln zum Markenzeichen des Magazins machte. Die kleine Landschaft wird in einem gestylten Rahmen präsentiert.

Reserviert

nicht verfügbar

Reserviert
Ernesto Alcide Campestrini
nachrichten
ARARNO0122037

Ernesto Alcide Campestrini

Von der Terrasse Lungomare Lavagna 1972

ARARNO0122037

Ernesto Alcide Campestrini

Von der Terrasse Lungomare Lavagna 1972

Öl auf Hartfaserplatte. Unten links signiert. Auf der Rückseite Titel, Datum und Ort der Landschaft. Der Mailänder Künstler, Sohn des berühmten Malers Alcide Davide Campestrini, widmete sich dem Stillleben, der Figurenmalerei und der alpinen Landschaft, mit einer Technik, die an die Schule seines Vaters und an die Tradition des späten 19. Jahrhunderts anknüpft. In einem stylischen Rahmen.

Miete

43,00€

Miete
Ernesto Alcide Campestrini
nachrichten
ARARNO0122038

Ernesto Alcide Campestrini

Schnee im Mailänder Park 1947

ARARNO0122038

Ernesto Alcide Campestrini

Schnee im Mailänder Park 1947

Öl auf Hartfaserplatte. Unten links signiert. Auf der Rückseite befindet sich der Titel mit weiterer Signatur und Datierung; Es gibt auch eine Angabe des Titels, die die abgebildete Parkbrücke wiedererkennt. Der Mailänder Künstler, Sohn des berühmten Malers Alcide Davide Campestrini, widmete sich dem Stillleben, der Figurenmalerei und der alpinen Landschaft, mit einer Technik, die an die Schule seines Vaters und an die Tradition des späten 19. Jahrhunderts anknüpft. Das Gemälde wird in einem gestylten Rahmen präsentiert.

Miete

48,00€

Miete
Vittorio Raineri, Tätigkeitsbereich
ARAROT0111960

Vittorio Raineri, Tätigkeitsbereich

Landschaft mit Vögeln und Wild

ARAROT0111960

Vittorio Raineri, Tätigkeitsbereich

Landschaft mit Vögeln und Wild

Tempera auf Leinwand. In einer Fantasielandschaft, auf einem ganz blauen Hintergrund, in dem Pflanzenelemente um einen Bach herum eingefügt sind, sind verschiedene ornithologische Arten in ihrer natürlichen Bewegung in der Natur dargestellt. Das wissenschaftliche Interesse an der Erforschung der Tierarten wuchs in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, die ihren Höhepunkt, insbesondere für ornithologische Forschung, in Buffons Arbeit „Historie Natur des oiseaux“ von 1770, die dann einen Punkt in der folgenden Jahrzehnten Referenzpunkt wurde für die dekorative Reproduktion naturalistischer Umgebungen und trug dazu bei, das kommerzielle Interesse an Chinoiserien in Europa zu verstärken. Carlo Antonio und sein Sohn Vittorio Raineri gehören auch zum Panorama der Ornatisten, die zwischen dem 18. Lombard naturalistische Tradition. Sie zeichneten sich insbesondere durch ihre Fähigkeit aus, exotische Fantasien von Exzessen zu befreien und ein dekoratives Szenario in Übereinstimmung mit der ornithologischen und naturalistischen Behandlung zu schaffen. Ihre Werkstatt hatte eine breite Anhängerschaft und trug zu einer großen Produktion dieses dekorativen Genres bei. Die hier vorgeschlagene großformatige Arbeit war wahrscheinlich Teil einer Boiserie mit Dekorationen und wurde erst Mitte des 19. Jahrhunderts auf einen ligurischen Rahmen montiert. Es wird in einem stilvollen, verzierten Rahmen präsentiert.

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns

OK