Paar Sessel im Stil der

Code :  ANSESE0048326

nicht verfügbar
Paar Sessel im Stil der

Code :  ANSESE0048326

nicht verfügbar

Paar Sessel im Stil der

Merkmale

Stil:  Stil der Neorenaissance

Zeit:  20. Jahrhundert - von 1901 bis 2000

Herkunft:  Italia

Haupt Wesen:  Walnüsse

Material:  Samt

Beschreibung

Paar sessel Neorinascimento in nussbaum, gedrechselt und beschnitzt mit putten, vasen blühenden und gewollt fogliacee. Rückenlehne incannucciato und gepolsterter sitzfläche in samt rot. Kissen-damast.

Produkt-Zustand:
Produkt in ordentlichem zustand, zeigt einige anzeichen von verschleiß.

Größe (cm):
Höhe: 93
Breite: 74
Tiefe: 78

Weitere Informationen

Stil: Stil der Neorenaissance

Stilistische Wiederbelebung der für den Renaissancestil typischen Formen ab 1900.
Dies ist ein Stil, der mit Blick auf die Pracht der Vergangenheit dekorative Motive und Dekorationen, die typisch für das 16. Jahrhundert sind, neu vorschlägt.
Mascheroni, Gesimse, mit Hermen geschnitzte Säulen, die typische architektonische Strukturen von Renaissancepalästen bilden, sind die Elemente, die den Neo-Renaissance-Stil charakterisieren.
Diese Elemente werden bis in die frühen 1900er Jahre in der Möbelproduktion verbleiben und sich mit floralen Elementen verunreinigen.
Erfahren Sie mehr über die Neorenaissance mit unseren Einblicken:
Eine Mailänder Bibliothek zwischen der Belle Epoque und Faschismus

Zeit: 20. Jahrhundert - von 1901 bis 2000

Haupt Wesen: Walnüsse

Walnussholz stammt von der Pflanze, deren botanischer Name juglans regia ist, wahrscheinlich ursprünglich aus dem Osten, aber in Europa sehr verbreitet. Es ist hell- oder dunkelbraun und ein hartes Holz mit einer schönen Maserung, das häufig in antiken Möbeln verwendet wird. Es war die Hauptessenz in Italien während der gesamten Renaissance und hatte später eine gute Verbreitung in Europa, insbesondere in England, bis zum Aufkommen von Mahagoni. Es wurde für Massivholzmöbel und manchmal Schnitzereien und Intarsien verwendet, seine einzige große Einschränkung ist, dass es stark unter Holzwürmern leidet. In Frankreich war es vor allem in den Provinzen weit verbreitet. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts ging seine Verwendung deutlich zurück, da Mahagoni und andere exotische Hölzer bevorzugt wurden.

Material: Samt

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren