Beweis

  • Selected

Spezifische Typologie

Preis

1650 € 5540 € Anwenden

Größe


100 cm 127 cm

65 cm 203 cm

44 cm 68 cm

44 cm 53 cm
Anwenden

ANTIKE STÜHLE, SESSEL UND BÄNKE

In diesem Bereich unseres Antiquitätenkatalogs finden Sie alle antiken Stühle, die wir für Sie ausgewählt haben: antike Sofas , antike Bänke , antike Sessel und antike Stühle .

Haben Sie ähnliche Einrichtungsgegenstände oder Accessoires zu verkaufen? Kontaktiere uns!   Wir kaufen T Wir kaufen Post Wir kaufen W

Lesen Sie alles


Geschichte der antiken Stühle


Der antike Stuhl ist mit Abstand das älteste und funktionellste Möbelstück, das jemals geschaffen wurde.
Zu Beginn der Zeit wurde der Stuhl nur von Adligen oder Kirchenführern benutzt, während der Rest der Leute sich mit dem Sitzen auf dem Boden begnügen musste.
Wenn Sie zum ersten Mal von antiken Stühlen hören, stehen Sie in Wirklichkeit vor dem ersten Beispiel einer Bank, die aus einem auf zwei Säulen angeordneten Holzbrett gebaut wurde und funktionaler war als ein einzelner Stuhl , da sie Platz für mehr Personen bot.

Einer der allerersten Einzelsitze taucht um 1100 auf und heißt Faldistorio , ein klappbarer und fahrbarer Stuhl , ohne Rückenlehne, aber mit Polsterung ausgestattet.
In der Neuzeit erobern antike Stühle dank der Massenproduktion und ihrer effektiven Funktionalität alle Wohnungen.
Wir werden Zeuge der Produktion einer großen Menge antiker Sessel mit den unterschiedlichsten Formen, Farben und Materialien.



Bestellen nach

video
Paar Barocke Sofas aus Holz und Stoff Italien XVIII Jhd
SELECTED
Nachrichten
SELECTED
ANSESE0101826
Paar Barocke Sofas aus Holz und Stoff Italien XVIII Jhd

18. Jahrhundert / 1701 - 1800

ANSESE0101826
Paar Barocke Sofas aus Holz und Stoff Italien XVIII Jhd

18. Jahrhundert / 1701 - 1800

Ein Paar neapolitanischer Barock-Sofas, die von acht gewellten und geschnitzten Beinen getragen werden. Das untere Band ist mit sonnenförmigen und rocaille-förmigen Schnitzereien verziert, die ebenfalls auf der Rückseite neu vorgeschlagen und ebenfalls gewellt sind. geformte Armlehnen in einer Locke geschnitzt. Völlig in Mekka vergoldet, sind der Sitz und die erhöhte Rückenlehne gepolstert.

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns
video
Sofa Karl X Holz Italien XIX Jhd
SELECTED
SELECTED
ANSESE0117602
Sofa Karl X Holz Italien XIX Jhd

Triclinium-Sofa Carlo X

ANSESE0117602
Sofa Karl X Holz Italien XIX Jhd

Triclinium-Sofa Carlo X

Sofa, Charles X Periode, in Nussbaum eingelegt mit Ahorn; geformte Rückenlehne. Seite an Boot mit gekräuselten Füßen, die gesamte Oberfläche ist mit phytomorphen Motiven eingelegt

Miete

412,00€

Miete
video
Gruppe von Barocksitzen Walnuss Italien XVIII Jhd
SELECTED
SELECTED
ANSESE0207078
Gruppe von Barocksitzen Walnuss Italien XVIII Jhd

Lombardei, erstes Viertel des 18. Jahrhunderts

ANSESE0207078
Gruppe von Barocksitzen Walnuss Italien XVIII Jhd

Lombardei, erstes Viertel des 18. Jahrhunderts

Gruppe bestehend aus einem Hochstuhl und vier Stühlen aus geschnitztem, lackiertem und teilweise vergoldetem Walnussholz, Lombardei, erstes Viertel des 18. Jahrhunderts. Die Armlehnen und Unterarmlehnen des Hochstuhls sind verschoben, die Beine und die vordere Querstange haben die typischen Voluten aus ineinander verschlungenen Akanthusblättern fantonischen Ursprungs, die Füße sind in einer Locke geschnitzt. Rückenlehnen und Sitze gepolstert und mit fein geprägtem Leder mit teilweise vergoldeten Ziermotiven bezogen. Kleinere Mängel in der Schnitzerei; Mängel in der Vergoldung und Lackierung. Eine Gruppe ähnlicher Sitze befindet sich in der Sammlung des Museums für Angewandte Kunst im Museumskomplex des Castello Sforzesco in Mailand.

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns
Antike Sessel und Stühlen Jugendstil Mahagoni Italien XIX Jhd
SELECTED
SELECTED
ANSESE0145630
Antike Sessel und Stühlen Jugendstil Mahagoni Italien XIX Jhd

Paar Sessel und vier Stühle

ANSESE0145630
Antike Sessel und Stühlen Jugendstil Mahagoni Italien XIX Jhd

Paar Sessel und vier Stühle

Gruppe aus vier Stühlen und zwei Sesseln aus Mahagoni mit gewellten Füßen und umhüllenden Rückenlehnen, die mit vermessingten Rahmen verzierte Struktur ist mit vergoldeten floralen Schnitzereien bereichert; In den Rückenlehnen befindet sich die Schnitzerei stattdessen auf einem abgesenkten und lackierten Sockel, immer mit einem Blumenthema. Der Originalstoff greift die gleichen Motive auf.

Kontaktiere uns

Kontaktiere uns