Tischuhr Ferdinand Barbedienne Bronze Marmor Frankreich XIX Jhd

Code :  OGANOG0122012

nicht verfügbar
Tischuhr Ferdinand Barbedienne Bronze Marmor Frankreich XIX Jhd

Code :  OGANOG0122012

nicht verfügbar

Tischuhr Ferdinand Barbedienne Bronze Marmor Frankreich XIX Jhd

Merkmale

Zeit:  XIX Jahrhundert - von 1801 bis 1900

Herkunft:  Parigi, Francia

Material:  Bronze Vergoldet , Marmor Weiß

Beschreibung

Ferdinand Barbedienne Tischuhr aus weißem Marmor und vergoldeter Bronze. Die Uhr befindet sich in einer kannelierten Säule aus weißem Marmor und ruht auf einem quadratischen Sockel. Die vergoldeten Bronzedekorationen sind mit pflanzlichen und griechischen Motiven versehen und ein Lorbeerkranz umgibt den Sockel der Säule. Die Ausstellung in weißem Marmor mit Stunden in vergoldeter Bronze mit römischen Ziffern ist durch einen Glasdeckel geschützt. In der Mitte des Zifferblattes befindet sich die Marke der Manufaktur: F. Barbedienne à Paris". .

Produkt-Zustand:
Artikel in gutem Zustand, mit kleinen Gebrauchsspuren. Mechanismus nicht getestet.

Größe (cm):
Höhe: 78
Breite: 26
Tiefe: 26

Weitere Informationen

Hinweise historische bibliographischen

Ferdinand Barbedienne (6. August 1810 - 21. März 1892) war ein französischer Metallarbeiter und Produzent, bekannt als Begründer der Bronze. Der Sohn eines Kleinbauern aus Calvados begann seine Karriere als Tapetenhändler in Paris. 1838 ging er eine Partnerschaft mit Achille Collas (1795-1859) ein, der gerade eine Maschine zur Herstellung von Miniaturrepliken von Bronzestatuen erfunden hatte. Gemeinsam gründeten sie ein Geschäft, in dem Miniaturen antiker Statuen aus Museen in ganz Europa verkauft wurden, um so die Kunst zu demokratisieren und für Familien zugänglicher zu machen. Ab 1843 erweiterten sie ihren Wirkungsbereich durch die Reproduktion lebender Künstler und diversifizierten sich auch durch die Herstellung emaillierter Haushaltsgegenstände. Mit Ausbruch des Deutsch-Französischen Krieges im Jahr 1870 musste das Unternehmen aufgrund der Metallknappheit für kurze Zeit auf die Gründung von Kanonen umstellen, nahm dann aber seine Tätigkeit wieder auf. Nach Barbediennes Tod im Jahr 1892 wurde er auf dem Friedhof Père-Lachaise beigesetzt und die Firma wurde bis 1952 von seinem Neffen Gustave Leblanc geleitet. Zu den wichtigsten Künstlern, die von der Firma reproduziert wurden, gehörten Antoine Louis Barye und Auguste Rodin.

Zeit: XIX Jahrhundert - von 1801 bis 1900

Material:

Bronze Vergoldet

Marmor Weiß

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren

OK