Matinèe du Dix-Huit Brumaire Gravur XIX Jhd

Matinèe du dix-huit brumaire (salon de Mme. Bonaparte)

Code :  ARAROT0172343

75,00
Matinèe du Dix-Huit Brumaire Gravur XIX Jhd

Matinèe du dix-huit brumaire (salon de Mme. Bonaparte)

Code :  ARAROT0172343

75,00

Matinèe du Dix-Huit Brumaire Gravur XIX Jhd - Matinèe du dix-huit brumaire (salon de Mme. Bonaparte)

Merkmale

Matinèe du dix-huit brumaire (salon de Mme. Bonaparte)

Titel des Kunstwerks:  Matinèe du dix-huit brumaire (salon de Mme. Bonaparte)

Zeit:  XIX Jahrhundert - von 1801 bis 1900

Thema:  Historisches Thema

Künstlerische Technik:  Stampa

Technische spezifikation:  Gravur

Beschreibung : Matinèe du dix-huit brumaire (salon de Mme. Bonaparte)

Gravur. Unterhalb des Titels die Namen der Figuren und der Name des Stechers. Das Thema ist dem Werk von Henri Frédéric Schopin (1804–1880) entnommen, das einen Moment im 18. Brumaire erzählt, dem Tag des Staatsstreichs von Napoleon Bonaparte, der zum Sturz des Direktoriums führte und das Direktorium sanktionierte Ende der Französischen Revolution. Die von Jean Pierre Marie Jazet gestochene Gravur ist Teil einer Serie, die dem Leben Napoleons gewidmet ist. Der Stich ist in einem wunderschönen vergoldeten Rahmen aus der Zeit präsentiert, der kleine Mängel und Beschädigungen aufweist.

Produkt-Zustand:
Produkt in gutem Zustand, mit kleinen Gebrauchsspuren.

Weitere Informationen

Zeit: XIX Jahrhundert - von 1801 bis 1900

Die Revolutionen in Europa zwischen Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts, beschleunigte soziale, politische und wirtschaftliche Veränderungen, begünstigen die Geburt einer neuen künstlerischen Bewegung, der Romantik, die Gefühl und Liebe zum Land und sich davon ablöst die Formen des Neoklassizismus, schlägt einen Stil vor, der die tiefen Emotionen des Menschen zeigt, die durch das wirkliche Leben geweckt werden. Insbesondere in der Malerei werden historische Themen, Szenen des Volkslebens und des patriotischen Kampfes, die Landschaft als Ausdruck der Liebe zur Natur und orientalistische Themen auferlegt. Um Emotionen und Gefühle auszudrücken, beginnen wir mit leuchtenden Farben, die Umrisse verschwimmen, die Kontraste der Lichter nehmen zu, um dann nach und nach zu einem Gemälde zu gelangen, zuerst bei den Macchiaioli und dann bei den Impressionisten, „en plein air“, pure Exaltation von Emotionen, Farbeffekten, subjektiven Eindrücken.
Erfahren Sie mehr über das 19. Jahrhundert mit unseren Einblicken:
weniger Jahrhundert
Das Neobarocco in einem großen Tisch mit 800 Plätzen
Kunst: Krippe, Neapel Mitte des 19. Jahrhunderts
FineArt: Piano Commesso Couchtisch, Amic Hotton, XIX Jahrhundert

Thema: Historisches Thema

Künstlerische Technik: Stampa

La stampa è un processo per la produzione di testi e immagini, tipicamente mediante l'impiego dell'inchiostro su carta e di una pressa da stampa. Spesso viene svolto come processo industriale su larga scala ed è una parte essenziale dell'editoria.

Technische spezifikation: Gravur

Andere Kunden haben gesucht:

Produktverfügbarkeit

Das produkt ist sichtbar Cambiago

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren