G. Campestrini Öl auf Hartfaser Italien XX Jhd

Eierverkäufer

Code :  ARARNO0159937

nicht verfügbar
G. Campestrini Öl auf Hartfaser Italien XX Jhd

Eierverkäufer

Code :  ARARNO0159937

nicht verfügbar

G. Campestrini Öl auf Hartfaser Italien XX Jhd - Eierverkäufer

Merkmale

Eierverkäufer

Künstler:  Gianfranco Campestrini (1901-1979)

Arbeitstitel:  Venditore di uova

Zeit:  XX Jahrhundert - von 1901 bis 2000

Thema:  Porträt / Gesicht

Herkunft:  Italia

Künstlerische Technik:  Pittura

Technische spezifikation:  Öl auf faesite

Beschreibung : Venditore di uova

Öl auf Hartfaser. Rechts unten signiert. Auf der Rückseite weitere beglaubigte Unterschrift, mit Titel und Ort des Ateliers des Künstlers. Dargestellt ist das freundliche und faltige Gesicht eines alten Bauern, der mit einer einfachen und würdevollen Geste seine Eier anbietet. Campestrini, geboren und lebte in Mailand, wo er auch an der Brera-Akademie lehrte, profilierte sich vor allem als Figurenmaler, der am liebsten die Gesichter von Dorfbewohnern, Dorfbewohnern, Fischern darstellte. Er schuf auch Landschaften, alpine oder ligurische Landschaften, sowie Ansichten von Mailand. Obwohl er ein Schüler von Bignami gewesen war, blieb er dem Geschrei der Avantgarden fern. Er selbst bezeichnete sich gerne als „figuristischer Maler, der sich besonders dem Bergthema, dem Religiösen und anderen Landschaftsthemen widmet“. Die Arbeit wird in einem Stilrahmen präsentiert.

Produkt-Zustand:
Produkt in sehr gutem Zustand, der leichte Gebrauchsspuren aufweisen kann; es kann von einem Fachmann restauriert worden sein.

Rahmengröße (cm):
Höhe: 75
Breite: 75
Tiefe: 6

Maße arbeiten (cm):
Höhe: 60
Breite: 60

Weitere Informationen

Künstler: Gianfranco Campestrini (1901-1979)

Geboren und aufgewachsen in Mailand und ausgebildet an der Brera Academy, war Gianfranco Campestrini Teil einer Malerfamilie, Sohn von Alcide Davide und Bruder von Ernesto Alcide Campestrini. Er zeichnete sich durch Figurenmalerei sowie alpine und ligurische Landschaften und Ansichten aus. Er nahm an zahlreichen Rezensionen und Ausstellungen in Italien und im Ausland teil, insbesondere an jenen zu Bergthemen, einem Genre, das ihm besonders am Herzen liegt. Es gibt auch viele persönliche Ausstellungen. Er war auch Figurenlehrer an einer Mailänder Kunstschule. Seine Überreste sind auf dem Großen Friedhof von Mailand begraben.

Zeit: XX Jahrhundert - von 1901 bis 2000

Thema: Porträt / Gesicht

Künstlerische Technik: Pittura

La pittura è l'arte che consiste nell'applicare dei pigmenti a un supporto come la carta, la tela, la seta, la ceramica, il legno, il vetro o un muro. Essendo i pigmenti essenzialmente solidi, è necessario utilizzare un legante, che li porti a uno stadio liquido, più fluido o più denso, e un collante, che permetta l'adesione duratura al supporto. Chi dipinge è detto pittore o pittrice. Il risultato è un'immagine che, a seconda delle intenzioni dell'autore, esprime la sua percezione del mondo o una libera associazione di forme o un qualsiasi altro significato, a seconda della sua creatività, del suo gusto estetico e di quello della società di cui fa parte.

Technische spezifikation: Öl auf faesite

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren