Sideboard mit englischem Lift

England Mitte des 19. Jahrhunderts

Code :  ANMOCR0201519

nicht verfügbar
Sideboard mit englischem Lift

England Mitte des 19. Jahrhunderts

Code :  ANMOCR0201519

nicht verfügbar

Sideboard mit englischem Lift - England Mitte des 19. Jahrhunderts

Merkmale

England Mitte des 19. Jahrhunderts

Stil:  Victorian (1830-1900)

Zeit:  19. Jahrhundert / 1801 - 1900

Herkunft:  England

Haupt Wesen:  Weiß-Tanne Mahagani

Material:  Mahagoni Platte , Geschnitztes Holz

Beschreibung

Mahagonifuriertes Sideboard, England Mitte des 19. Jahrhunderts. Aufkantung mit Fachboden, Korpus mit Doppeltür auf der Vorderseite. Verziert mit Bünden und voluminösen, lockigen und blättrigen Schnitzereien. Mängel in der Schnitzerei. Innenausstattung aus Tanne.

Produkt-Zustand:
Produkt, das aufgrund von Alter und Abnutzung eine Restaurierung und Neupolitur erfordert. Wir versuchen, mit Fotos den tatsächlichen Zustand der Möbel möglichst vollständig darzustellen. Sollten einige Details auf den Fotos nicht deutlich erkennbar sein, sind die Angaben in der Beschreibung maßgebend.

Größe (cm):
Höhe: 151
Breite: 145
Tiefe: 44

Weitere Informationen

Stil: Victorian (1830-1900)

Dies bezieht sich auf einen der vorherrschenden Stile, die während der viktorianischen Ära verwendet wurden.
Wie letzteres bezieht es sich ungefähr auf die Dauer der Regierungszeit von Königin Victoria (20. Juni 1837 - 22. Januar 1901), von der es seinen Namen erhielt.
Geprägt durch eine starke Expansion des Einrichtungsmarktes und durch neue mechanisierte Produktionsmöglichkeiten, aber nicht durch große ästhetische Innovationen, sondern durch die Wiederbelebung von Stilelementen aus verschiedenen früheren Epochen.
Erfahren Sie mehr über den viktorianischen Stil mit unseren Einblicken:
Schreibtisch, Arthur Blain, Liverpool um 1840

Zeit: 19. Jahrhundert / 1801 - 1900

Haupt Wesen:

Weiß-Tanne

Weiches Nadelholz, das für rustikale Möbel oder zum Bau der Truhe, also der Struktur, von Möbeln verwendet wird, die dann mit edleren Hölzern furniert werden. Es wird seit der Antike verwendet, seine wertvollste Verwendung ist in der Fichtenvariante in den Intarsien französischer Antikmöbel des '700 . Die eher für Nordeuropa typische Fichte wächst in Italien vor allem in den Ostalpen in Höhen über 1300 m. Die edelste Verwendung dieser Essenz fand im Bau von Geigen, Gitarren und Celli statt: Stradivari selbst fertigte seine berühmten Geigen aus diesem Holz.

Mahagani

Es ist eines der edelsten und begehrtesten Hölzer in der Kunsttischlerei. Es wurde um 1600 in Mittelamerika entdeckt und im 18. Jahrhundert nach England importiert. Wegen seiner Härte und Unzerstörbarkeit sehr geschätzt, verbreitete es sich nach der Sperrung der Walnussexporte aus Frankreich im Jahr 1720 und der konsequenten Abschaffung der englischen Einfuhrzölle auf Mahagoni aus den Kolonien in Amerika und Indien. Die wertvollste Version stammt aus Kuba, wurde aber sehr teuer. Ende des 18. Jahrhunderts wurde es auch in Frankreich in Louis XVI-, Verzeichnis- und Empire-Möbeln verwendet, seine Verbreitung nahm ab, als Napoleon 1810 seinen Import verbot. Aufgrund seiner Eigenschaften und seiner schönen Maserung wurde es im Allgemeinen zur Herstellung eleganter Möbel verwendet.

Material:

Mahagoni Platte

Geschnitztes Holz

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren