Giulio Cisari

Chiavari-Baustelle 1912

Code :  ARARNO0127063

nicht verfügbar

Giulio Cisari

Chiavari-Baustelle 1912

Code :  ARARNO0127063

nicht verfügbar
Ähnliche Produkte

Chiavari-Baustelle 1912

Künstler:  Giulio Cisari (1892-1976)

Arbeitstitel:  Cantiere di Chiavari

Zeit:  20. Jahrhundert - 1900

Thema:  Stadtansichten / Einblicke

Herkunft:  Italia

Künstlerische Technik:  Pittura

Technische spezifikation:  Öl auf pappe

Beschreibung:
Öl auf Papier. Unten rechts signiert. Auf der Rückseite der Titel, das Datum und die Widmung "an seinen Freund Valsecchi, Typograf". Giulio Cisari war Maler, Kupferstecher und Illustrator. In Como geboren, absolvierte er die Brera Academy, wo er auch viele Jahre als Lehrer tätig war. Von Farbe angezogen, näherte er sich zunächst der Landschaftsmalerei, um sich dann dem Schwarz-Weiß zu widmen. Unter der Anleitung von A. De Carolis perfektionierte er sich in allen Reproduktionstechniken, von der Lithographie bis zum Kupferstich, und fand im Holzschnitt seine bevorzugten Ausdrucksmittel. Die hier vorgeschlagene Arbeit ist seine frühe Produktion des zwanzigjährigen Künstlers, der seinen Geschmack für Farbe bereits gut auszudrücken weiß. Es wird in einem zeitgenössischen Rahmen präsentiert.

Produkt-Zustand:
Produkt in gutem Zustand, mit kleinen Gebrauchsspuren.

Rahmengröße (cm):
Höhe: 26,5
Breite: 33
Tiefe: 3

Maße arbeiten (cm):
Höhe: 20
Breite: 27

Weitere Informationen

Pittura:
La pittura è l'arte che consiste nell'applicare dei pigmenti a un supporto come la carta, la tela, la seta, la ceramica, il legno, il vetro o un muro. Essendo i pigmenti essenzialmente solidi, è necessario utilizzare un legante, che li porti a uno stadio liquido, più fluido o più denso, e un collante, che permetta l'adesione duratura al supporto. Chi dipinge è detto pittore o pittrice. Il risultato è un'immagine che, a seconda delle intenzioni dell'autore, esprime la sua percezione del mondo o una libera associazione di forme o un qualsiasi altro significato, a seconda della sua creatività, del suo gusto estetico e di quello della società di cui fa parte.

Alternative vorschläge

Es könnte dich auch interessieren

OK